2022

„SDG Namibia One” zur Finanzierung der Wasserstoffprojekte

todayNovember 10, 2022

Hintergrund
share close

Durch ein neues Finanzierungssystem will Namibia in den kommenden Monaten Milliarden für die Herstellung von grünem Wasserstoff generieren. Dies teilte die namibische Delegation bei der UN-Weltklimakonferenz (COP 27) mit. Ziel sei es, in den kommenden zehn Monaten 17,8 Milliarden Namibia Dollar zusammenzubekommen. „SDG Namibia One” ist ein Mischfinanzierungssystem, das partnerschaftlich von Invest International, Climate Fund Managers und dem Environmental Investment Fund of Namibia verwaltet werden soll. Die Niederlande hatte als erster Geldgeber umgerechnet 714 Millionen Namibia Dollar für die Finanzierunsplattform SDG Namibia One zugesagt.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibia tritt afrikanischer Petroleum-Produzenten-Organisation bei

Namibia ist der afrikanischen Petroleum-Produzenten-Organisation (APPO) beigetreten. Dies berichten Medien übereinstimmend. Demnach soll der Beitritt vor allem dem Austausch zum Thema Erdöl und Erdgas dienen und Namibia Zugang zu kontinentalweitem Wissen ermöglichen. Zudem gewinne Namibia einen leichteren Marktzugang und könne gemeinsam mit den anderen Mitgliedstaaten der Organisation seine Petroleumprodukte anbieten. Der Beitritt erfolgt im Vorfeld möglichen Abbaus von Erdöl vor Namibias Küste und sei langfristig ausgelegt. Vor einigen Wochen hatte […]

todayNovember 10, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.