2022

Shifeta: Kein Interesse am Posten des SWAPO-Vizechefs

todaySeptember 7, 2022

Hintergrund
share close

Umweltminister Pohamba Shifeta hat Berichte zurückgewiesen, wonach er sich um eine Nominierung für die Wahl zum Partei-Vize der SWAPO beworben habe. Solche Aussagen seien falsch, teilte er gegenüber dem Namibian mit. Zu keiner Zeit sei er nominiert worden und habe sich auch generell nicht um die Position beworben. Sein Name sei im Rahmen der Gespräche des Politbüros zu den höchsten Parteiposten gefallen. Nominiert wurden Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila und ihre Stellvertreterin Netumbo Nandi-Ndaitwah.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Nordöstlich von Karibib soll eine weitere Goldmine entstehen; © Osino Resources/Twitter

2022

Geplante neue Goldmine nahe Karibib „finanziell tragfähig“

Die Pläne zur Errichtung einer weiteren Goldmine nahe Karibib  gehen voran. Laut dem kanadischen Unternehmen Osino Resources habe eine vorläufige Machbarkeitsstudie gezeigt, dass das sogenannte Twin-Hills-Projekt finanziell tragfähig sei. Als Lebensdauer für den geplanten Tagebau werden 13 Jahre angegeben. Bis Ende des Jahres soll eine endgültige Machbarkeitsstudie erstellt und anschließend die Finanzierung des Projekts gesichert werden. Die Rede ist von notwendigen Investitionen in Höhe von umgerechnet bis zu N$ 6,5 […]

todaySeptember 6, 2022


0%