2024

Staatliche Dialyse-Zentren sollen bald Betrieb aufnehmen

todayJuli 9, 2024

Hintergrund
share close

Dialysestationen sollen in Windhoek, Swakopmund, Rundu, Oshakati, Katima Mulilo und Keetmanshoop entstehen (Symbolbild); © Mailson Pignata/iStock

Die staatlichen Dialyse-Zentren im Katutura-Staatskrankenhaus in Windhoek und in Oshakati sollen in Kürze den Betrieb aufnehmen. Das teilte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula mit. Der Bau der Zentren sei demnach bereits abgeschlossen worden. Weitere staatliche Dialyse-Zentren sollen noch in Keetmanshoop, Rundu, Otjiwarongo und Walvis Bay entstehen. In Windhoek wurde dazu ein Teil der eigentlich für Covid-19-Patienten vorgesehenen Station umgewandelt. Bisher war die Regierung in erster Linie auf private Einrichtungen angewiesen. Laut Shangula habe man dazu jährlich bis zu N$ 100 Millionen ausgegeben. Der Gesundheitsminister kündigte zudem an, dass man zahnärztliche Ausrüstung für 20 gesundheitliche Einrichtungen landesweit angeschafft habe. Davon sollen vor allem Ortschaften profitieren, in denen entsprechende Dienste bisher nicht angeboten wurden. Zudem wurde auch in diesem Fall das Angebot beim Katutura-Staatskrankenhaus erweitert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%