2023

Starke Regenfälle verwüsten Sandstraßen im Westen

todayJanuar 19, 2023

Hintergrund
share close

In Namibia kam es in den letzten Tagen, vor allem im Nordwesten und Westen des Landes, teils zu starken Regenfällen. Laut Hitradio-Namibia-Hörern, regnete es bis zu 80 mm in der Grootberg-Gegend und unterhalb des Bosua- Passes bis zu 50 mm. Straßen wie die D1980 im Khomashochland, aber auch Pads am Grootberg haben zum Beispiel erheblichen Schaden erlitten und seien nur noch mit 4x4s bzw. hoch gelegenen Wagen passierbar. Die Sandpisten sollen teilweise komplett weggespült und aus Schloten sollen zum Teil Reviere geworden seien. Die Prognose für das Regenjahr 2022/2023 wird auf gut bis überdurchschnittlich eingeschätzt.

Geschrieben von: praktikanten

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Pythonhaut in der Kavango West Region konfisziert

Gestern (Mittwoch) wurden 2 Männer in der Kavango West Region festgenommen. Sie waren in illegalem Besitz einer Pythonhaut. Es wird vermutet, dass die Männer die Schlange mit einer Schrotflinte getötet haben sollen. Das Schrotgewehr wurde zusammen mit der Haut konfisziert. Der Wert einer Haut wird auf rund 30.000 Namibia Dollar geschätzt. Morgen (Freitag) sollen sie vor Gericht erscheinen. Ihnen wird die Jagd auf geschütztes Wild ohne Permit und dem illegalen […]

todayJanuar 19, 2023


0%