2022

Statistischer Meilenstein: Namibia verschreibt sich dem SDDS

todayDezember 21, 2022

Hintergrund
share close

Namibia hat sich dem Special Data Dissemination Standard (SDDS) des Internationalen Währungsfonds verschrieben. Damit ist es erst das fünfte Land in Subsahara-Afrika, das diesen Schritt geht. Namibias Chefstatistiker Alex Shimuafeni sprach von einem Meilenstein. Durch die Teilnahme am Datenstandard der IWF verpflichtet sich Namibia, regelmäßige und zeitnahe Wirtschafts- und Finanzstatistiken zu veröffentlichen. Diese Veröffentlichungen erfolgen anhand eines vorgegebenen Kalenders. Die benötigten Daten sollen laut Shimuafeni durch die Statistikagentur NSA, die Zentralbank und das Finanzministerium bereitgestellt werden.

Geschrieben von: praktikanten

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Landwirtschaftsförderung: Agribank und DBN unterzeichnen MoU

Die Agribank und die namibische Entwicklungsbank (DBN) haben in dieser Woche eine Absichtserklärung unterzeichnet. Damit soll die gemeinschaftliche Finanzierung von Landwirtschaftsprojekten vorangetrieben werden. Ein besonderer Fokus soll dabei auf Hydrokulturen, Gewächshaus-Projekten und sogenannte Green Schemes liegen. Nach DBN-Angaben werde bei solchen Projekten das normalerweise in der Landwirtschaft vorherrschende Risiko für Geldgeber deutlich reduziert. Die Absichtserklärung hat zunächst eine Laufzeit von zwei Jahren, kann aber anschließend verlängert werden.

todayDezember 21, 2022


0%