2022

Stromabschaltungen in Südafrika halten auch 2023 an

todayDezember 28, 2022

Hintergrund
share close

In Südafrika wird die Stromknappheit mindestens noch das ganze kommende Jahr anhalten. Davon zeigen sich Experten Medienberichten nach überzeugt. Frühestens 2024 sei mit einer Verbesserung der Stromsituation zu rechnen, da zahlreiche Kraftwerksprojekte bis dahin fertiggestellt werden sollen. Insgesamt gab es 2022 bisher 200 Tage mit gezielten Stromabschaltungen, dem sogenannten Load-shedding. Dies sei ein neuer Rekord, berichtet News24. Der negative Einfluss auf die Industrie des Landes werde sich spätestens in den kommenden Monaten noch deutlicher zeigen. Schon im letzten Quartal 2022 rechnet die Zentralbank Südafrikas mit nur einem minimalen Wirtschaftswachstum.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Fishrot: Gericht lehnt Kaution für Hatuikulipi erneut ab

Dem Fishrot-Verdächtigen Tamson Hatuikulipi ist erneut die Kaution verweigert worden. Richter David Munsu urteilte dazu heute, dass die durch den Angeklagten vorgebrachten neuen Argumente keine neue Sichtweise auf den Fall ermöglichen würden. Hatuikulipi hatte unter anderem argumentiert, dass die Ermittlungen abgeschlossen seien und er daher keine Zeugen beeinflussen könne. Richter Munsu wiederum erklärte, dass dies auch bei seinen vorherigen Anträgen kein Grund gewesen sei, ihm die Kaution zu verweigern. Hatuikulipi […]

todayDezember 27, 2022


0%