2021

Strompreisanstieg in der Region Erongo

todaySeptember 15, 2021

Hintergrund
share close

In der Region Erongo wurden die Strompreise erstmals seit zwei Jahren angehoben. Dem regionalen Stromversorger ErongoRED nach, beträgt der Anstieg im Schnitt 1,7 Prozent und wurde in der schwierigen aktuellen Lage bewusst niedrig gehalten. Die normale Kilowattstunde kostet nun 1,69 anstatt 1,65 Namibia Dollar. Rabatte für Rentner gibt es auch weiterhin, darunter ein Erlass der Grundgebühren. Generell werden die Preise nun nach Verbrauch gestaffelt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Jahresinflation steigt im August auf 3,4 Prozent

Die Jahresdurchschnittsinflation ist im August weiter angestiegen. Der Statistikagentur NSA nach lag diese bei 3,4 Prozent und damit deutlich über dem Monatswert des Vorjahres. Im Vergleich zum Vormonat Juli ist die Inflationsrate hingegen rückläufig gewesen. Lebensmittel, nicht-alkoholische Getränke und Transport seien die Preistreiber. In den Zonen Nord und Khomas lag die Inflationsrate bei 3,1 Prozent und damit leicht unter dem Landesdurchschnitt. Die Zone 3 mit Erongo, dem Osten und Süden […]

todaySeptember 15, 2021


0%