2022

Südafrika: Phala Phala Antrag Namibias Thema im Parlament

todaySeptember 1, 2022

Hintergrund
share close

Südafrika bestreitet, dass die Regierung absichtlich ein Rechtshilfeersuchen Namibias zum sogenannten Phala Phala Fall ignoriert hat. Dies sagte Justizminister Ronald Lamola gestern im südafrikanischen Parlament. Die Beamten hätten zum Zeitpunkt des Antrags nicht gewusst, dass dieser im Zusammenhang mit dem Diebstahl auf der Farm von Präsident Cyril Ramaphosa stand. Ursprünglich hatte das Justizministerium die Behauptungen der namibischen Polizei zurückgewiesen, sie habe im Juli 2020 eine Bestätigung für den Einbruch in Phala Phala angefordert. Später korrigierte das Ministerium dies. Namibia sei darüber informiert worden, dass der Antrag nicht die erforderlichen Einzelheiten enthalte. Man warte nun darauf, dass Namibia einen geänderten Antrag einreiche.

 

 

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Old Mutual Marketing-Managerin Ashanti Manetti bestätigte die außergerichtliche Einigung mit der Wettbewerbskommission; © Old Mutual

2022

Wettbewerbsverzerrung: Old Mutual muss N$ 6 Millionen zahlen

Das Versicherungsunternehmen Old Mutual Namibia muss wegen Wettbewerbsverzerrung eine Strafe von N$ 6 Millionen zahlen. Die Wettbewerbskommission hatte den Konzern wegen illegalen Preisabsprachen und Exklusivvereinbarungen verklagt. Wie Old Mutual bestätigte, einigten sich beide Seiten nun außergerichtlich. Mit der Einigung gesteht das Unternehmen laut der Wettbewerbskommission einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht ein. In diesem Zusammenhang laufen zudem vor dem Obergericht weitere Verfahren gegen drei Versicherer und rund 70 Autowerkstätten in Namibia.

todaySeptember 1, 2022


0%