2022

Südafrika: Ramaphosa bleibt Parteichef des ANC

todayDezember 19, 2022

Hintergrund
share close

Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa bleibt Parteichef des regierenden ANC. Auf dem Nationalkongress der Partei wurde er für eine zweite Amtszeit bestätigt. Nach Parteiangaben erhielt er 2.476 Stimmen. Sein Herausforderer, der ehemalige Gesundheitsminister Zweli Mkhize, kam auf 1.897 Stimmen. Beide Kandidaten hatten im Vorfeld mit Kritik zu kämpfen. Ramaphosas Ansehen litt zuletzt stark unter den Vorwürfen rund um den Einbruch auf seiner Farm Phala-Phala. Mkhize war für seinen Umgang mit der Corona-Pandemie eigentlich gelobt worden, musste seinen Posten dann aber 2021 aufgeben, weil sein Sohn von einem millionenschweren Staatsauftrag für eine Corona-Aufklärungskampagne profitiert haben soll. Beide bestreiten jegliches Fehlverhalten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Der Mindestlohn im Bausektor beträgt ab dem 1. November 2022 N$ 17,84 pro Stunde; © Ben185/iStock

2022

Bausektor in Windhoek auch im November mit neuem Tiefststand

Die anhaltend hohe Inflation und die hohen Kreditkosten setzen dem Bausektor in Windhoek weiter zu. Nach Zahlen des Finanzdienstleisters IJG wurden im November in der Hauptstadt Baupläne mit einem Gesamtwert von N$ 134,6 Millionen abgesegnet. Den Analysten zufolge ist das der niedrigste Stand im vergangenen Jahrzehnt. Insgesamt dürfte das Jahr 2022 beim Gesamtwert der Baupläne einen neuen Tiefststand für die vergangenen 10 Jahre aufstellen. Kurzfristig ist laut IJG auch keine […]

todayDezember 19, 2022


0%