2023

Südafrikas Risiko eines Staatszusammenbruchs besonders groß

todayJanuar 13, 2023

Hintergrund
share close

Nur in drei Ländern der Erde droht laut Wirtschaftsvertretern ein Zusammenbruch des Staatsgefüges. Darunter ist laut dem neuesten „Global Risk Report“ des Weltwirtschaftsforums WEF neben Peru und Bosnien & Herzegowina auch Südafrika. In diesen Ländern wurde der Zusammenbruch des Staates als größtes Risiko genannt. In Südafrika folgt danach eine Schuldenkrise, der Zusammenbruch der Infrastruktur, steigende Lebenshaltungskosten und die Arbeitslosigkeit. Für Namibia steht eine mögliche Schuldenkrise an Position 1 der Risiken, gefolgt von steigenden Lebenshaltungskosten.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Groot Aub und Windhoek streiten um Wasserversorgung

Bewohner von Groot Aub haben ihren Unmut über die Wasserversorgung in der Siedlung geäussert. LPM-Ratsmitglied für den Wahlkreis Windhoek Land, Petrus Adams, erklärte gegenüber Nampa, dass es Bewohnern verboten sei, Bohrlöcher zu schlagen. Diese könnten aber mit der aktuellen Wasserkrise helfen. Anwohnern zufolge seien Teile von Groot Aub seit zwei Wochen ohne Wasser. Stadtsprecher Harold Akwenye wies die Vorwürfe zurück, der Stadtverwaltung seien keine Unterbrechungen in der Wasserversorgung bekannt. Die […]

todayJanuar 12, 2023 2


0%