2021

TAAG-Flüge nach Namibia als Wirtschafts-Schub gefeiert

todayOktober 21, 2021

Hintergrund
share close

Die Wiederaufnahme der Flugverbindung nach Angola ist als wichtiger Schub für Wirtschaft und Tourismus gefeiert worden. Zum ersten Mal seit beinahe anderthalb Jahren war heute am Nachmittag wieder ein Flugzeug der angolanischen Fluggesellschaft TAAG auf dem Hosea-Kutako-Flughaben bei Windhoek gelandet. Die Route soll ab sofort wieder zweimal pro Woche bedient werden. Der Geschäftsführer der Flughafenbehörde NAC, Bisey /Uirab, zeigte sich nach der Landung erfreut über das wachsende Interesse an Namibia als Zielort. Insgesamt fünf Fluggesellschaften würden Namibia nun wieder anfliegen, laut /Uirab sollen weitere bis Ende des Jahres folgen. TAAG-Vertreter wiederum hoben neben den wirtschaftlichen auch die kulturellen Verbindungen zwischen beiden Nationen hervor, die durch eine Luftverbindung nun wieder gestärkt würden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Theofelus bemängelt Abhängigkeit von Auslandshilfen

Afrika ist zu sehr von westlichen Entwicklungsgeldern abhängig. Dieser Meinung zeigte sich Vize-Informationsministerin Emma Theofelus bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen eines afrikanischen Jugendgipfels in Ghana. Auf dem Kontinent müssten Wege gefunden werden, sich langsam aber sicher von Auslandshilfen loszulösen. Diese hätten bisher kein nachhaltiges Wirtschaftswachstum gebracht, so Theofelus. Große Hoffnungen setzt sie dabei in das neue afrikanische Freihandelsabkommen. Laut der Vizeministerin habe der innerafrikanische Handel das Potential den Kontinent aus […]

todayOktober 21, 2021


0%