affirmative repositioning

56 Ergebnisse / Seite 1 von 7

Vertreter der AR bei der Formalisierung der Bewegung; © Affirmative Repositioning/Facebook

2022

Affirmative Repositioning gibt sich erstmals Verfassung

Die Bewegung Affirmative Repositioning AR hat sich formell neu aufgestellt. Bei der Hauptversammlung wurde erstmals eine Verfassung für die AR von knapp 300 Anhängern verabschiedet. Diese sieht vor, dass die Bewegung fortan als linke Organisation im Sinne des Marxismus agiere und anti-kapitalistisch auftrete. Von einer Radikalität ist hingegen keine Rede mehr. Die AR könne nun den nächsten Schritt gehen und eine Anerkennung als politische Partei bei der Wahlkommission beantragen.

todayNovember 7, 2022

AR-Aktivist Job Amupanda; © Perirwa Koruhama/Nampa

2022

AR wird womöglich politische Partei

Die Bewegung Affirmative Repositioning (AR) steht Analysten nach vor ihrem wichtigsten Kongress. Im November werde nicht nur eine neue Führung gewählt, sondern es soll auch zur Abstimmung gestellt werden, ob die AR zukünftig als politische Partei auftreten will. Bisher hat die 2014 gegründete AR lediglich als Bürgerbewegung an Kommunalwahlen teilgenommen. Hierbei erhielt sie zwei Sitze im Stadtrat von Windhoek. 400 Aktivisten nehmen an dem Kongress in der Region Erongo teil. […]

todaySeptember 28, 2022 3

2022

Obergericht gewährt Nauyoma und Amushelelo Kaution

Das Obergericht hat NEFF-Mitglied Michael Amushelelo und AR-Aktivist Dimbulukeni Nauyoma Kaution gewährt. Das Gericht setzt damit ein gegenteiliges Urteil des Magistratsgerichts von Ende Mai außer Kraft. Richter Christie Liebenberg erklärte dazu heute, dass er es nicht als erwiesen ansehe, dass die Beklagten bei einer Freilassung auf Kaution in die Ermittlungen eingreifen oder erneute Straftaten begehen würden. Amushelelo und Nauyoma kommen nun gegen die Zahlung von N$ 5.000 auf freien Fuß. […]

todayAugust 22, 2022

2022

Interne AR-Querelen rund um Windhoeker Stadtverwaltung

Bei der radikalen Bewegung Affirmative Repositioning herrscht Unklarheit über das Vorgehen in der Windhoeker Stadtverwaltung. So hat AR-Sprecher Simon Amunime, Ex-Bürgermeister Job Amupanda und die zweite Stadtratsabgeordnete Ilse Keister zum Rapport gebeten. Keister hatte einen Misstrauensantrag gegen das Verwaltungskomitee gestellt, das grob inkompetent sein soll. Es wird von der IPC dominiert. Die AR habe, so Amunime, einen solchen Antrag vorher weder abgesegnet noch seine Abgeordneten hierzu ermutigt. Man werde nach […]

todayJuli 15, 2022

2022

Neue Koalition mit SWAPO für Windhoek im Gespräch

Die Windhoeker Stadtverwaltung steht offenbar am politischen Scheideweg. Weiterhin ist keine sinnvolle Koalitionsarbeit möglich, berichtet die New Era unter Berufung auf die im Stadtrat vertretenen Parteien. Derzeit würde die radikale Bewegung AR versuchen sich unter anderem mit der SWAPO zu verbünden, um die IPC auszubooten. Die hält sich derzeit mit vier von 15 Sitzen an der Spitze einer Koalition. Der IPC wird nachgesagt, dass sie sich von parteiinternen Querelen von […]

todayJuli 11, 2022

2022

AR zerrt Arbeitsministerium wg. Gewerkschaft vor Gericht

Die radikale Initiative Affirmative Repositioning AR will das Arbeitsministerium vor Gericht zerren. Dies teilte der Anführer Job Amupanda mit. Demnach werde bewusst ein Antrag der AR auf Anerkennung der Tochtereinrichtung RU als Gewerkschaft verschleppt. Konkret nannte Amupanda den Arbeitskommissar Henri Kassen, der keinerlei Interesse zeige den Antrag aus dem vergangenen Jahr zu bearbeiten. Kassen begründete dies mit einer nötigen Rückversicherung durch den Attorney-General, der laut AR dem Antrag zugestimmt habe. […]

todayJuni 30, 2022

2022

Regierung: Keine Änderungen am Landgesetzvorschlag notwendig

Der Landgesetzvorschlag ist allumfassend. Mit dieser Aussage reagierte das Landreformministerium auf eine Petition der radikalen Bewegung Affirmative Repositioning (AR). Es benötige keine weitere Überarbeitung und Zusätze mehr, da alle Aspekte der Landfrage durch den „Land Bill“ abgedeckt seien. Dieser soll der Nationalversammlung im September vorgelegt werden. Das neue Gesetz werde das Landreform-Gesetz, das Gesetz zu Kommunalland und die Ergebnisse der zweiten nationalen Landkonferenz zusammenfassen. Die AR hingegen will ausdrücklich den […]

todayJuni 15, 2022

2022

AR distanziert sich von anhaltenden Protesten

Die AR-Bewegung hat sich von den anhaltenden Protesten gegen chinesische Unternehmen in Namibia distanziert. Die jüngsten Demonstrationen seien nicht durch die Bewegung abgesegnet. Aktivisten würden daher in persönlicher Kapazität an den Protesten teilnehmen. Auch die AR-Bewegung sei besorgt über die selektive Anwendung des Gesetzes zu Gunsten von Ausländern. Aktuell würden jedoch alle Kräfte für den Einspruch im Urteil gegen AR-Aktivist Dimbulukeni Nauyoma und NEFF-Mitglied Michael Amushelelo gebündelt. Beiden war in […]

todayMai 27, 2022

2022

Berufung im Fall Amushelelo/Nauyoma angekündigt

Die Anwälte von NEFF-Mitglied Michael Amushelelo und AR-Aktivist Dimbulukeni Nauyoma haben angekündigt, im Zuge des gescheiterten Kautionsantrags in Berufung gehen zu wollen. Das Magistratsgericht in Katutura hatte beiden Angeklagten am Dienstag die Kaution verweigert. Das Gericht folgte dabei der Argumentation der Staatsanwaltschaft, wonach beide Beschuldigte im Falle einer Freilassung auf Kaution möglicherweise weitere Straftaten begehen könnten. Amushelelo und Nauyoma müssen sich unter anderem wegen Anstiftung zu Gewalt verantworten. Sie waren […]

todayMai 27, 2022

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.