ausländer

12 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Die Gefängnisse im Land sind durch Ausländer mehr als gut gefüllt; © Artush/iStock

2022

Ausländer überbeanspruchen lokale Gefängnisse.

Untersuchungshafträume und Gefängnisse im Land werden durch illegale Einwanderer und inhaftierte Ausländer überbeansprucht. Dies sagte Polizeichef Sebastian Ndeitunga Medienberichten zufolge. Dadurch seien kaum Haftplätze verfügbar und es gebe eine überstrapazierte Strafvollzugsinfrastruktur. Illegale Einwanderer und verurteilte Ausländer sollen nun schneller in ihre Heimat überstellt werden. Aktuell betrifft dies acht Sambier, die nach Absprache mit dem dortigen Strafvollzug nun übergeben werden sollen. Insgesamt befinden sich derzeit allein 160 Sambier in namibischer Haft.

todayJuli 29, 2022

2022

Kein Kommunalland für Ausländer

Landreformminister Calle Schlettwein hat nochmals den Gesetzesvorschlag zu Landbesitz erläutert. Demnach bleibe der Besitz von Kommunalland unmöglich. Er wies damit Berichterstattungen zurück, wonach vor allem auch Ausländer mehr Rechte auf Kommunalland erhalten sollen. Vielmehr soll es ermöglicht werden, dass lokale und internationale Partner auch auf Kommunalland landwirtschaftliche Projekte durchführen können. Ein Eigentumsrecht an dem /ohne dem? Kommunalland sei aber nicht vorgesehen. Als ein positives Beispiel der Entwicklung von kommunalem Land […]

todayJuli 1, 2022

2020

18. Dezember 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Das Gesundheitsministerium hat heute 434 neue Coronafälle, und damit die höchste Tageszahl seit Pandemiebeginn, bestätigt. Mehr als 270 Fälle stammen aus Windhoek, wobei insgesamt zwölf der 14 Regionen betroffen sind. Erneut befinden sich mit 39 viele Mitarbeiter des Gesundheitswesens darunter. 253 weitere Personen gelten als gesundet. Fünf Todesfälle gibt es heute z beklagen. In den Krankenhäusern befinden sich aktuell 185 Personen mit Corona-Symptomen, davon 30 auf den Intensivstationen. - Im […]

todayDezember 18, 2020

2019

4. Juni 2019 – Nachrichten am Abend

Premierminister Saara Kuugongelwa-Amadhila hat Berichte zurückgewiesen, wonach die Regierung dem Verkauf des Erindi-Privatschutzgebietes an einen Ausländer zugestimmt habe. Es gelte weiterhin das Gesetz zur Landreform. Eine Veränderung dieses, dass den Verkauf von Farmland an Ausländer ohne Ausnahme verbiete, sei vergangenen Jahres nicht verabschiedet worden. Damals habe die Bevölkerung dieses abgelehnt, da es möglichen Beschlüssen der 2. Nationalen Landkonferenz vorgreifen würde. Nun habe sich das Volk damit ins eigene Fleisch geschnitten, […]

todayJuni 4, 2019

2019

31. Mai 2019 – Nachrichten am Morgen

NUDO-Generalsekretär Josef Kauandenge will, dass die Regierung den Stopp des Verkaufs von Erindi anordnet, bis alles Ahnenland identifiziert wurde. Laut dem „Namibian“ sagte Kauandenge bei einer Presseerklärung in Windhoek am Dienstag, dass der Verkauf an den mexikanischen Milliardär Alberto Baillères gestoppt werden sollte, da das Wildreservat Teil des Ahnenlands sei. Er fügte hinzu das die derzeitige Verhandlung um den Verkauf von Erindi gestoppt gehöre, da die Kommission zur Aufklärung von […]

todayMai 31, 2019

2019

29. Mai 2019 – Nachrichten am Mittag

16 traditionelle Verwaltungen im Land haben eine Warnung an die Regierung zum Verkauf von Farmland an Ausländer ausgesprochen. Es könne und dürfe nicht sein, dass traditionelles Siedlungsland, das seit der Kolonialzeit in privater Hand sei, nun an Ausländer verkauft würde. Als Beispiele wird in der gemeinsamen Presseerklärung der Verkauf von vier Farmen für 207 Millionen Namibia Dollar an einen russischen Oligarchen genannt. Auch der Verkauf des Privatwildschutzgebietes Erindi an einen […]

todayMai 29, 2019

2019

22. März 2019 – Nachrichten am Morgen

Die Erindi Game Ranch steht offenbar kurz vor dem Verkauf an einen Ausländer. Das teilte die Bewegung Affirmative Respositioning in einem offenen Brief mit, der an Bodenreform-Minister Untoni Nujoma und Erindi-Eigentümer Paul Joubert adressiert ist und an die Medien geschickt wurde. AR-Gründer Job Amupanda prangert darin an, dass die Regierung bereits im Jahr 1999 einen Waiver erteilt und danach die erforderlichen Schritte unterlassen habe, den Verkauf an einen Ausländer zu […]

todayMärz 22, 2019

2019

19. März 2019 – Nachrichten am Morgen

Die Bergarbeiter-Gewerkschaft MUN hat im Konflikt mit dem Unternehmen Swakop Uranium eine empfindliche Schlappe erlitten. Laut Presseagentur NAMPA kamen Vertreter der MUN 20 Minuten zu spät zu einem Termin mit Präsident Hage Geingob im Staatshaus. Geingob habe das Treffen Minuten vorher für beendet erklärt. Die Gewerkschaft hatte um das Treffen gebeten. Thema waren die Aufnahmen von einem Gespräch zwischen dem Gouverneur der Region Erongo, Cleophas Mutjavikua, und der Geschäftsleitung von […]

todayMärz 19, 2019

2019

14. März 2019 – Nachrichten am Morgen

Im Korruptionsprozess gegen Bildungsministerin Katrina Hanse-Hirmarwa soll die Anti-Korruptions-Kommission ACC Vorwürfe konstruiert haben. An dieser Darstellung habe der Anwalt der Ministerin, Sisa Namandje, auch gestern festgehalten, berichtet die Allgemeine Zeitung. Bei Vernehmung des ACC-Ermittlers Franco Esterhuizen habe er diesem vorgeworfen, Zeugenaussagen manipuliert zu haben. Dabei ging es um die Erklärungen von Zeugen, die sich in den Formulierungen in weiten Passagen glichen. Esterhuizen gab zu, sie anhand von Notizen geschrieben und […]

todayMärz 14, 2019

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.