außenministerium

13 Ergebnisse / Seite 2 von 2

2021

Namibia lehnt Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen ab

Namibia hat offenbar eine Anfrage zur Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen abgelehnt. Das erklärte der Exekutivdirektor im Außenministerium, Penda Naanda, gegenüber dem Namibian. Namibia werde zum aktuellen Zeitpunkt keine Flüchtlinge aufnehmen, so Naanda. Genaue Angaben zu den Gründen und woher die Anfrage kam, machte er nicht. Zuletzt hatte die Regierung von Uganda mitgeteilt, dass man auf Bitten der USA einige Geflüchtete aus Afghanistan beherbergen werde. Die Kosten für die temporäre Unterbringung […]

todayAugust 31, 2021

2021

Internationale Solidarität im Kampf gegen Corona gefordert

Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat mehr internationale Solidarität im Kampf gegen Covid-19 gefordert. Kein Land sei sicher, solange nicht alle Länder auf der Welt sicher seien, erklärte sie im Rahmen der Unterzeichnung eines Spendenabkommens mit Serbien am vergangenen Samstag. Die serbische Regierung erklärt sich darin laut Nampa bereit, in den kommenden Wochen eine unbekannte Anzahl des in Russland hergestellten Corona-Impfstoffs Sputnik V nach Namibia zu liefern. Nandi-Ndaitwah fügte an, dass man […]

todayAugust 23, 2021

2020

22. September 2020 – Nachrichten am Morgen

16 der wichtigsten diplomatischen Positionen sollen neu besetzt werden. Dies berichtet der Namibian. Unter anderem ist den nicht näher genannten Quellen nach ist die ehemalige Nationalratsvorsitzende Margaret Mensah-Williams für den Posten der Botschafterin in den USA im Gespräch. Auch der Pressesprecher von Staatspräsident Hage Geingob, Alfredo Hengari, soll womöglich Vertreter Namibias im Ausland werden. Der ehemalige Präsidialminister Martin Andjaba soll demnach die Position in Deutschland übernehmen. Insgesamt gilt es 22 […]

todaySeptember 22, 2020

2020

11. Juni 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Pupkewitz-Gruppe, eines der größten Privatunternehmen des Landes, hat allen knapp 1900 Mitarbeitern ein Abfindungspaket angeboten. Dem Finanzdirektor nach wolle sich das Unternehmen komplett neu aufstellen. Jeder Mitarbeiter der freiwillig gehe, verringere die Anzahl der ansonsten notwendigen Kündigungen, betonte dieser. Die seit Jahren schwächelnden Wirtschaftslage in Namibia, gepaart mit der aktuellen COVID19-Situation erlaube kein „business as usual“. Einige der Unternehmen der Gruppe seien nur durch drastische Einsparmaßnahmen überlebensfähig. Das Fischereiunternehmen […]

todayJuni 11, 2020

0%