banken

32 Ergebnisse / Seite 1 von 4

2022

Wenig Geld durch staatliche Einlagensicherung abgesichert

Gut 1,3 Millionen Namibier mit Geldvermögen bei einer Bank sind durch den staatlichen Einlagensicherungsmechanismus versorgt. Dies geht aus dem Jahresbericht 2021 der Namibia Deposit Guarantee Authority (NDGA) hervor. Demnach halten diese Personen aber nur 4,5 Prozent des landesweiten Bankvermögens. Es geht um etwas mehr als drei Milliarden Namibia Dollar. Hingegen seien Bankeinlagen von fast 64 Milliarden Namibia Dollar nur teilweise abgesichert. Die Behörde übernimmt im Falle der Zahlungsunfähigkeit einer Bank […]

todayOktober 3, 2022

2022

Bankensektor stabil und robust

Der namibische Bankensektor ist stabil und robust. Dies geht aus dem nun vorgestellten „Financial Stability Report“ der Bank of Namibia hervor. Auch im vergangenen Jahr habe der Sektor erneut den Einflüssen der Wirtschaftsflaute und vor allem der COVID19-Pandemie wiederstanden. Auch die Bezahlsysteme und Finanzunternehmen außerhalb des Bankensektors stehen auf festen Beinden. Während die Privatkredite 2021 abnahmen, nahm die Kreditaufnahme von Unternehmen zu. Dennoch agieren diese generell in einem sehr gesunden […]

todayApril 28, 2022

2022

Bankgebühren in Namibia viel zu hoch

Der ständige Parlamentsausschuss für Wirtschaft hat die extrem hohe Bankgebühren im Land gerügt. Trotz der Wirtschafts- und COVID19-Krise machen die Geschäftsbanken weiterhin Milliardengewinne, so die Informanté. Es sei unfair, dass die Banken mehr als zehn Milliarden Namibia Dollar Gewinn binnen weniger Jahre machen, gleichzeitig aber die Kunden mit überhöhten Gebühren belasten. Vor allem Geringverdiener würden bis zu sieben Prozent ihres Einkommens an Bankgebühren abführen. Die Geschäftsbanken sollen Preissenkungen in Aussicht […]

todayApril 21, 2022

2022

Wettbewerbskomission ermittelt gegen zahlreiche Banken

Die Wettbewerbskomission ermittelt wegen unfairen Praktiken gegen zahlreiche Banken in Namibia. So sollen unter anderem die führenden Banken des Landes zu hohe Gebühren für verschiedene Dienstleistungen fordern. Gleichzeitig ist die Wettbewerbskomission besorgt über die Vormachtstellung dieser Banken auf dem namibischen Markt. Mit weiteren Geldinstituten im Land soll es zudem Preisabsprachen bei Wechselkursen gegeben haben. Einige der Ermittlungen sollen laut der Wettbewerbskomission bereits 2018 aufgenommen worden sein. Andere wiederum wurden in […]

todayMärz 18, 2022

2022

AR fordert Toiletten in Bankfilialen

Die Bewegung Affirmative Repositioning fordert die verpflichtende Bereitstellung von Toiletten in Bankfilialen in Namibia. In einem Brief an Zentralbank-Chef Johannes !Gawaxab erklärte Aktivist Job Amupanda dazu, dass Kunden nicht selten mehrere Stunden in der Warteschlange bei den Banken des Landes verbringen würden. Während diese Banken von den Kunden profitieren, würden umgekehrt jedoch keine sanitären Einrichtungen bereitgestellt. Selbst Shebeens seien verpflichtet, Toiletten für ihre Kunden zur Verfügung zu stellen. Amupanda fordert […]

todayJanuar 10, 2022

2021

Liquidität namibischer Banken deutlich angestiegen

Die Liquidität der namibischen Banken ist im August deutlich gestiegen. Dem Geldbericht der Bank of Namibia nach, stieg diese von knapp 555 Millionen auf nun 1,8 Milliarden Namibia Dollar. Dies sei vor allem auf Diamantenverkäufe und höhere Staatsausgaben zurückzuführen. Die Bankenliquidität lag in den vergangenen zwei Jahren zwischen nahe null und fast fünf Milliarden Namibia Dollar. Gleichzeitig haben im August sowohl der Privatsektor als auch Unternehmen deutlich weniger neue Kredite […]

todaySeptember 30, 2021

2021

8. Februar 2021 – Nachrichten am Abend

Die Zentralbank hat die fortschreitende Inklusion von Frauen im namibischen Finanzsektor gelobt. Nach der kürzlichen Ernennung von Mercia Geises als designierte Geschäftsführerin bei Standard Bank, werden nun 4 der 5 größten Handelsbanken des Landes von Frauen geführt. Bank of Namibia Direktor Johannes !Gawaxab sprach in dem Zusammenhang von einem Meilenstein, warnte aber auch davor, nun nachzulassen. Bank Windhoek Geschäftsführerin Baronice Hans bezeichnete Namibia in diesem Bereich als Vorbild für die […]

todayFebruar 8, 2021

2020

27. Oktober 2020 – Nachrichten am Morgen

Simataa Simasiku, der im vergangenen Jahr ein Bürogebäude in Windhoek stürmte und einen ehemaligen Kollegen erschossen hatte, ist nicht verhandlungsfähig. Dies ist das Ergebnis zweiter unabhängiger psychologischer Gutachten. Der 34-Jährige leide an einer psychischen Krankheit, heißt es in den Berichten. Zunächst müssen diese Probleme behandelt werden, ehe die Hauptverhandlung beginnen könne. Er werde aus diesem Grund nun von der U-Haft in eine geschlossene psychiatrische Abteilung verlegt. - Neben einem Todesopfer […]

todayOktober 27, 2020

2019

6. November 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Oppositionspartei SWANU verlangt eine Neuaufstellung der staatlichen Parteienzuschüsse, damit diese sich in Wahlkämpfen auf Augenhöhe begegnen könnten. Laut Parteipräsident Tangeni Iijambo erhalte seine Partei für den derzeitig einen Sitz in der Nationalversammlung knapp 700.000 Namibia Dollar pro Jahr. Damit könne sie nicht konkurrenzfähig mit Parteien wie der regierenden SWAPO sein, die entsprechend mehr für ihre 77 Sitze erhalte. – Ziel der SWANU ist es fünf parlamentssitze bei der Wahl […]

todayNovember 6, 2019

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.