bon

35 Ergebnisse / Seite 4 von 4

2020

20. August 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Hauptverhandlung im Fall des Doppelmordes an den beiden Nimt-Geschäftsführern Eckhart Mueller und Heimo Hellwig soll im Oktober beginnen. Dies teilte das Obergericht in einer gestrigen Anhörung mit. Angeklagt ist der 59-jährige Ernst Lichtenstrasser. Er soll aufgrund einer angekündigten Versetzung von Tsumeb nach Keetmanshoop die beiden Männer im April vergangenen Jahres in Arandis erschossen haben. Lichtenstrasser soll die Männer getötet und anschließend die Tatwaffe in der Namib vergraben haben. Er […]

todayAugust 20, 2020

2020

19. August 2020 – Nachrichten am Morgen

Die namibische Wirtschaft wird vor allem aufgrund der COVID19-Pandemie in diesem Jahr in eine noch tiefere Rezession fallen. Davon geht die Bank of Namibia in ihrem aktuellen Wirtschaftsausblick aus. Es müsse mit einem negativen Wachstum von 7,8 Prozent gerechnet werden. 2019 lag dieses bei 1,1 Prozent. Die Aussichten der kommenden zwei Jahre sehen positiv aus. Für 2021 und 2021 wird mit einem Wirtschaftswachstum von mehr als zwei Prozent gerechnet. Die […]

todayAugust 19, 2020

2020

22. Juni 2020 – Nachrichten am Morgen

Am Wochenende gab es zehn neue bestätigte Fälle von COVID19 im Land. Laut dem Gesundheitsministerium ist der Walvisbayer Stadtteil Kuisebmond nun ein Epizentrum der Viruserkrankung. Sieben der neuen Fälle seien dort registriert wurden. Einige hätten sich bei bekannten Fällen infiziert, bei anderen sei der Ansteckungsweg noch unklar. Bei drei Personen handelt es sich um importierte Fälle aus Indien bzw. Südafrika. Das bedeutet, dass diese Personen durchgehend in Quarantäne waren. – […]

todayJuni 22, 2020

2020

14. Mai 2020 – Nachrichten am Morgen

Der namibische Star-Anwalt Sisa Namandje und die Namibische Anwaltskammer LSN haben sich gestern erstmals vor dem Obergericht getroffen. Es geht um eine von der LSN beauftragte Durchsuchung der Kanzleiräume von Namandje. Dem Rechtsvertreter Namandjes nach habe die LSN ihre Rechte überschritten. Die LSN will Einblick in die Finanzbücher der Kanzlei haben, damit die Polizei mit ihren Ermittlungen im internationalen „Fishrot“-Skandal fortschreiten kann. Namandje gehe es hingegen darum seinen Namen von […]

todayMai 14, 2020

2020

22. April 2020 – Nachrichten am Morgen

Namibia behauptet die Spitzenposition in Afrika bei der Pressefreiheit. Dies geht aus dem aktuellen Bericht von „Report ohne Grenzen“ hervor. Gegenüber dem Vorjahr verbesserte sich Namibia um 0,3 Punkte. Weltweit liegt Namibia auf Platz 23 und damit deutlich vor Staaten wie den USA und dem Vereinigten Königreich. Mit Kapverde auf Rand 25 und Ghana auf 30 befinden sich nur zwei weitere afrikanische Staate unter den Top-30 der Pressefreiheit. – Weltweit […]

todayApril 22, 2020

2020

15. April 2020 – Nachrichten am Morgen

Der „Lockdown“ in Namibia wurde bis einschließlich vierten Mai verlängert Dies teilte Staatspräsident Hage Geingob mit. Zudem werde dieser ab dem 18. April auf das ganze, dann in Zonen eingeteilte, Land ausgeweitet. Unter Berücksichtigung strengster Hygieneauflagen, darf ein Teil des informellen Handels wieder stattfinden.  Weiterhin liegt die Fallzahl im Land bei 16, wobei drei Personen geheilt sind und es bisher keine Todesfälle gab. Geingob appellierte an alle Namibier sich an […]

todayApril 15, 2020

2020

23. März 2020 – Nachrichten am Morgen

Staatspräsident Hage Geingob wurde für eine zweite – und letzte – Amtszeit vereidigt. Auf dem Gelände des Staatshaues legte er den Eid vor Chief Justice Peter Shivute ab. Danach folgte die Vereidigung von Vizestaatspräsident Nangolo Mbumba, Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila und Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah. Zu den ausländischen Staatsgästen zählten die Präsidenten Angolas, Botswanas und Simbabwes. - Unklar ist, obwohl es eine Verfügung zu einem Versammlungsverbot von 50 und mehr Personen aufgrund […]

todayMärz 23, 2020

2019

6. November 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Oppositionspartei SWANU verlangt eine Neuaufstellung der staatlichen Parteienzuschüsse, damit diese sich in Wahlkämpfen auf Augenhöhe begegnen könnten. Laut Parteipräsident Tangeni Iijambo erhalte seine Partei für den derzeitig einen Sitz in der Nationalversammlung knapp 700.000 Namibia Dollar pro Jahr. Damit könne sie nicht konkurrenzfähig mit Parteien wie der regierenden SWAPO sein, die entsprechend mehr für ihre 77 Sitze erhalte. – Ziel der SWANU ist es fünf parlamentssitze bei der Wahl […]

todayNovember 6, 2019

0%