calle schlettwein

7 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

MAWLR lehnt APA-Angebot zur Weizenproduktion im Norden ab

Das Landwirtschaftsministerium hat ein Angebot der Agronomy Producers Associaton (APA) zur Übernahme der sogenannten Green Schemes im Norden des Landes abgelehnt. Wie Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein erklärte, habe seine Behörde eine kurzfristige Lösung für die Wintermonate gesucht. Die APA wiederum wollte die aktuell brach liegenden Green Schemes hingegen laut Schlettwein für bis zu drei Jahre pachten. Dies erfordere jedoch einen öffentlichen Ausschreibungsprozess. In seinem Statement warnte der Minister derweil vor einer […]

todayMai 16, 2022 2

2022

Schlettwein bestätigt Bau einer zweiten Entsalzungsanlage

Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein hat den Bau einer zweiten Entsalzungsanlage an der Küste Namibias bestätigt. Bei einer Rede in Arandis in der vergangenen Woche erklärte er, dass man kurz vor dem Beginn der Beschaffungsphase stehe. Die Entsalzungsanlage soll als öffentlich-private Partnerschaft mit Namwater entstehen. Laut Schlettwein soll sie in der Lage sein, die zentralen Landesteile mit entsalztem Wasser zu versorgen. Darüber hinaus bestätigte der Minister auch, dass langfristig auch Wasser bis […]

todayMai 3, 2022

2021

Schlettwein bezieht als Deutschnamibier Stellung zum Völkermordabkommen

Als deutschnamibischer Abgeordneter hat Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein in der Debatte um das Völkermordabkommen mit Deutschland Stellung bezogen. Die bisherige Debatte hätte klar gezeigt, dass die Auswirkungen des Völkermordes noch heute eine wichtige Rolle spielen. Er stimme zu, dass die Summe von 1,1 Milliarden Euro über 30 Jahre einer Nachverhandlung bedarf. Aufforderungen der Opposition, dass Bargeld an die Hinterbliebenen fließe solle und die Betroffenen nicht einbezogene waren, seien grundlegend falsch. Schlettwein […]

todayOktober 14, 2021 1

2020

21. August 2020 – Nachrichten am Nachmittag

In Namibia wurde heute die Rekordzahl von 315 neuen Fällen des Coronavirus bestätigt. Namibia liegt damit laut Gesundheitsministerium pro 100.000 Einwohner an der Spitze in Afrika. Die meisten Fälle wurden erneut mit diesmal 223 aus Windhoek gemeldet. Es folgen Walvis Bay mit 43 und Keetmanshoop mit 25. Ein Großteil der Fälle aus der Region ||Karas sind auf grenzüberschreitende Lkw-Fahrer zurückzuführen. Die Situation in der Region Erongo hat sich indessen weiter […]

todayAugust 21, 2020

2020

4. Februar 2020 – Nachrichten am Abend

Staatspräsident Hage Geingob versichert, dass er die Stimme der Wähler gehört habe und die Politik nicht wie bisher weitergehen dürfe. Dies sagte er aus Anlass der ersten Sitzung des Kabinetts in diesem Jahr. Er werde deutliche Veränderungen vornehmen. Der Kampf gegen Armut und Ungleichheit noch mehr intensiviert werden. Eine schwierige wirtschaftliche Lage, die das Land weiterhin lähme, dürfe nicht länger als Entschuldigung herhalten, so Geingob. Die Offenlegung des Vermögens von […]

todayFebruar 4, 2020

2020

3. Januar 2020 – Nachrichten am Morgen

Fünf der sogenannten “Fishrot Six” sollen in die Zentrale Justizvollzugsanstalt in Windhoek verlegt werde. Dies kündigte eine Sprecherin der namibischen Polizei an. Demnach sei kurzfristig eine Überstellung aus den Untersuchungszellen in Seeis geplant. Der Umzug betreffe unter anderem Ex-Justizminister Sacky Shangala und den ehemaligen Geschäftsführer des staatlichen Fischereiunternehmens Fishcor, James Hatuikulipi. Ex-Fischereiminister Bernhard Esau befinde sich indessen weiterhin in einem Krankenhaus in Windhoek, in das er aufgrund gesundheitlicher Probleme in […]

todayJanuar 3, 2020 1

2018

11. Dezember 2018 – Nachrichten am Morgen

Die internationale Rating-Agentur Moody's sieht die Kreditwürdigkeit Namibias weiterhin auf Ramschniveau. Man bleibe bei der Einstufung in die Kategorie Ba1 und beim negativen Ausblick, teilte Moody's laut Presseagentur NAMPA am Samstag mit. Trotz des Sparkurses der Regierung zur Konsolidierung der Finanzen bleibe Namibia anfällig für wirtschaftliche und finanzielle Einbrüche. Als Risiken sieht Moody's ein gedämpftes Wachstum der Wirtschaft in Südafrika, einen Wertverlust des südafrikanischen Rand und niedrigere Einnahmen aus der […]

todayDezember 11, 2018

0%