chinesen

39 Ergebnisse / Seite 5 von 5

2016

3. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Die vier Chinesen, die wegen versuchten Schmuggels von Nasenhörnern zu hohen Haftstrafen verurteilt wurden, gehen in die Berufung. Das habe ihr Anwalt nach Verkündung des Strafmaßes am Freitag erklärt, berichtet der Namibian. Dies betreffe sowohl den Schuldspruch als auch die Strafe. Das Magistratsgericht hatte die Männer zu jeweils 14 Jahren Haft verurteilt - mehr als doppelt so viel wie die Staatsanwaltschaft gefordert hatte. Man wolle fürs In- und Ausland ein […]

todayOktober 3, 2016

Nashornwilderei (Symbolbild); © Hein Waschefort/Wikimedia Commons

2016

30. September 2016 – Nachrichten am Abend

Die vier chinesischen Staatsbürger, die wegen des Schmuggels von 14 Nashorn-Hörnern vergangene Woche schuldig gesprochen wurden, haben am Nachmittag ihr Strafmaß erhalten. Die Männer erhielten jeweils Haftstrafen von 14 Jahren, wobei bis zu 30 Monate zur Bewährung von 5 Jahren ausgesetzt wurden. Damit blieb das Gericht deutlich über den Anträgen der Staatsanwaltschaft, die jeweils sechs Jahre Haft gefordert hatte. Die Verteidigung sah eine Geldstrafe von 50.000 Namibia Dollar als angemessen […]

todaySeptember 30, 2016

Nashornwilderei (Symbolbild); © Hein Waschefort/Wikimedia Commons

2016

11. August 2016 – Nachrichten am Mittag

Ein Urteil im Nashorn-Schmuggel-Prozess gegen vier Chinesen soll noch heute verkündet werden. Dies kündigte Regionalrichter Alexis Diergaardt an. Drei der Angeklagten wurden bei Ausreise am Internationalen Flughafen Hosea Kutako im März 2014 verhaftet. Ein weitere, womöglich der Kopf der Schmuggel- und Wildererbande, wurde zwei Monate später verhaftet. Die Männer im Alter von 30 bis 53 Jahre hatten 14 Nasenhörner mit einem Wert von mindestens 2,3 Millionen Namibia Dollar bei sich. […]

todayAugust 11, 2016

0%