devisenreserven

4 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2021

1. Juli 2021 – Nachrichten am Morgen

Die Akquirierung von Impfstoffen sei derzeit neben dem Ausbau der Krankenhauskapazitäten die wichtigste Aufgabe des Gesundheitsministeriums. Dies unterstrich Gesundheitsminister Kalumbi Shangula. Entwicklungsländer hätten es schwer selbständig, zeitnah und zu einem akzeptablen Preis an Impfstoffe zu gelangen. Derzeit werde deshalb der im Land befindliche Restimpfstoff soweit es geht für Erstimpfungen genutzt. Bis Anfang August habe man Zusagen von mehr als 660.000 Dosen von drei verschiedenen Impfstoffen. Dabei spiele Johnson & Johnson […]

todayJuli 1, 2021 3

2018

3. Juli 2018 – Nachrichten am Mittag

Ab dem 1. August zahlt das Ministerium für Armutsbekämpfung und Sozialwohlfahrt den neuen Rentensatz von 1250 Namibia Dollar pro Monat aus. Zudem werden rückwirkend seit April die Erhöhungen von 50 Namibia Dollar je Monat ausgezahlt, insgesamt also 200 Dollar. Das Ministerium wies erneut darauf hin, dass das Geld zu Wohle der Empfänger und deren Familien gedacht sei. - Die Einheitsrente erhält jeder Namibier ab 60 Jahre, unabhängig davon ob diese […]

todayJuli 3, 2018 2

2018

4. April 2018 – Nachrichten am Morgen

Namibia erhält von China angeblich ein Milliarden-Darlehen für den Ausbau des Internationalen Flughafens bei Windhoek. Eine entsprechende Vereinbarung mit der chinesischen Exim Bank sei am Freitag während des China-Besuches von Präsident Hage Geingob unterzeichnet worden, berichtet der Namibian. Details seien jedoch nicht mitgeteilt worden. Auch habe das Büro des Präsidenten erklärt, nichts von dem Darlehen zu wissen. Geingob hatte den Auftrag für den Ausbau des Flughafens Ende 2015 aufgrund überhöhter […]

todayApril 4, 2018

200 Namibia Dollar; © Bank of Namibia/Wikimedia Commons

2015

22. Dezember 2015 – Nachrichten am Morgen

Die Devisenreserven Namibias sind seit Ausgabe des Eurobonds wieder deutlich gestiegen. Das berichtet die Allgemeine Zeitung unter Berufung auf den Gouverneur der Bank of Namibia, Ipumbu Shiimi. Anfang Dezember hätten die Reserven umgerechnet 23 Milliarden Namibia Dollar betragen. Vor Ausgabe des Eurobonds Ende Oktober lagen sie bei umgerechnet 13 Milliarden Namibia Dollar. Sie deckten damit nur Importe für acht Wochen ab anstatt, wie international üblich, für drei Monate. Der Eurobond […]

todayDezember 22, 2015 1

0%