etosha-nationalpark

33 Ergebnisse / Seite 1 von 4

2022

Immer mehr Beschwerden zum Etosha-Nationalpark

Das Tourismusministerium und der staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts sind sich der weitreichenden Probleme im Etosha-Nationalpark bewusst. So will das MEFT Anfang 2023 Abhilfe bei den Straßen im Nationalpark schaffen. Hierfür wurde vom Kabinett ein Sonderbudget genehmigt. Auch sollen die Rastplätze und Toiletten im touristisch bekanntesten Schutzgebiet des Landes auf Vordermann gebracht werden. Hierfür erhalte man Hilfe der deutschen GIZ. NWR will indessen bis Ende Dezember Instandhaltungsarbeiten an drei seiner […]

todayNovember 3, 2022 5

2022

33 Nashörner bisher im Jahr 2022 gewildert

In diesem Jahr wurden 33 Nashörner landesweit gewildert. Dies erklärte das Umweltministerium auf Anfrage von Hitradio Namibia. Unter den getöteten Tieren befinden sich 24 Spitzmaul- und neun Breitmaulnashörner. Wie auch schon aus Südafrika berichtet wurde, konzentriert sich die Wilderei aktuell mehr auf Privatfarmen. So fielen dort 18 Nashörner Wilderern zum Opfer. Hinzu kommen 15 im Etosha-Nationalpark. Insgesamt liegen die Zahlen auf das Jahr hochgerechnet über den 44 im vergangenen Jahr […]

todayAugust 5, 2022 3

2022

Anti-Wilderer-Einheiten werden neu aufgestellt

Anti-Wilderer-Maßnahmen zum Schutze der Nashörner sollen nun verstärkt werden. Dies teilte Umweltminister Pohamba Shifeta in einer Pressekonferenz mit. Nach dem Fund von elf getöteten Nashörnern im Etosha-Nationalpark habe es bereits erste Festnahmen gegeben. Zudem wurde der pensionierte Chef der Anti-Wilderer-Einheit zurückgeholt, um die Maßnahmen im Etosha-Nationalpark zu leiten. Er werde die dortigen Einsatzkräfte neu aufstellen. Shifeta ließ durchblicken, dass die Wilderer mit Insider-Informationen arbeiten würden. Dies sei aufgrund des aktuellen […]

todayJuni 21, 2022

2022

Vielerorts in Namibia ungesund viele Wildtiere

Der Etosha-Nationalpark steht kurz vor der Überpopulation durch Wildtiere. Davor warnte nun die Regierung, berichtet der Namibian. Insgesamt gäbe es von diversen Wildarten eine ungesunde Menge an verschiedenen Orten, die die Natur und Infrastruktur in die Knie zwingen könnte. Umweltminister Pohamba Shifeta nannte unter anderem die Elefantenpopulation von wohl bis zu 24.000 Tiere. Auch der Mensch-Wildtierkonflikt nehme deshalb weiter zu. Eine Umsiedlung einer großen Anzahl von Wildtieren sei logistisch und […]

todayApril 21, 2022

2022

200 Namibier sammeln Mopane-Würmer im Etosha-Nationalpark

Nach Angaben des Umweltministeriums sollen mehr als 200 Personen auf der Suche nach Mopane-Würmern in den Etosha-Nationalpark eingedrungen sein. Umweltminister Pohamba Shifeta zeigte sich enttäuscht über das Verhalten. Auf einer Pressekonferenz erklärte er heute: „Die Mopane-Würmer wurden konfisziert, aber die Personen wurden nicht verhaftet. Nächstes Mal werden wir sie verhaften! Es ist ein Verbrechen, ohne Genehmigung in den Park einzudringen!“ Shifeta rief zudem die Parkverwaltung auf, beim nächsten Mal mit […]

todayMärz 30, 2022

2022

San bekommen Etosha nicht zurück

Die San sind mit ihrer Klage auf Anerkennung ihrer traditionellen Rechte am Etosha-Nationalpark gescheitert. Dem Namibian nach waren zuletzt acht Vertreter der Hai||om vor den Obersten Gerichtshof gezogen. Sie wollten durchsetzen, dass ihre Landrechte am wichtigsten Schutzgebiet des Landes anerkannt werden. Unter anderem wollten die San dort siedeln und die Einnahmen durch den Tourismus zumindest teilweise für sich beanspruchen. – Die letzten San mussten 1954 ihre Siedlungsgebiete im Nationalpark verlassen. […]

todayMärz 17, 2022

2022

Denkmal für König Nehale lyaMpingana bei Namutoni eingeweiht

Staatspräsident Hage Geingob hat ein Denkmal für Ondonga-König Nehale lyaMpingana im Etosha-Nationalpark eingeweiht. Das Kriegsdenkmal soll an die Schlacht von Namutoni am 28. Januar 1904 gedenken, als dieser mit seinen Kriegern die Deutsche Schutztruppe im gleichnamigen Fort angegriffen hatte. Das Denkmal sei ein weiterer Schritt in der Aufarbeitung der namibischen Kolonialvergangenheit, so Geingob. Seit einigen Jahren ist bereits das nördliche Eingangstor des Nationalparks nach dem Ondonga-König benannt.  

todayJanuar 31, 2022

2021

Etosha-Zaun soll binnen zwei Jahren saniert werden

Der Nationale Jugenddienst NYS hat für das Umweltministerium die Neubauarbeiten am Etosha-Zaun übernommen. Medienberichten unter Berufung auf das MEFT nach, seien zunächst zwei Millionen Namibia Dollar für Material vorgesehen. Der Zaun des Etosha-Nationalparks wird in fast allen Bereichen saniert bzw. neu errichtet und teilweise mit Strom versehen. Die Vergabe an ein Privatunternehmen für die zu bauenden knapp 820 Kilometer hätte etwa eine halbe Milliarde Namibia Dollar verschlungen. Nun soll dies […]

todayOktober 18, 2021

2021

Zwei Brände im Etosha Nationalpark

Im Etosha Nationalpark brennen aktuell zwei Veldbrände. Das bestätigte der Sprecher des Umweltministeriums, Romeo Muyunda. Eines der Feuer sei demnach auf einer Farm südlich des Nationalparks ausgebrochen. Die Flammen hätten sich allerdings auf einem bereits kontrolliert abgebrannten Gebiet ausgebreitet und stellten daher keine Bedrohung dar. Ein weiteres Feuer sei durch eine Funkenbildung beim Schlagen einer Brandschneise im Osten des Parks entstanden. Das Ministerium habe bereits Teams zur Brandbekämpfung entsendet.  

todaySeptember 17, 2021

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.