fischerei

106 Ergebnisse / Seite 2 von 12

2022

280.000 Namibier leben von Kleinfischerei

Mehr als 280.000 Namibier leben indirekt von der Kleinfischerei. Das entspricht nach Angaben des Fischereiministeriums rund 11 Prozent der Gesamtbevölkerung. In dem Sektor sollen jährlich mehr als N$ 250 Millionen umgesetzt werden. Mit einem neuen Aktionsplan soll die Kleinfischerei nun unterstützt werden. Dabei soll zunächst die Wichtigkeit der Fischer für die Wirtschaft des Landes hervorgehoben werden. Die Kleinfischerei sei laut Fischereiminister Klazen zudem ein wichtiger Bestandteil für die Ernährungssicherheit in […]

todayJuni 10, 2022

2022

Regierung versteigert weitere Fischfangrechte

Die Regierung hat eine weitere Auktion für Fischfangrechte angekündigt. Am 01. Juli werden 1.000 Tonnen Seeteufel versteigert. Es ist die zweite Auktion dieser Art in diesem Jahr. Zuvor waren bereits die Fangrechte für 11.000 Tonnen Bastardmakrelen angeboten worden. Bis Ablauf der Frist Ende April waren dabei jedoch keinerlei Angebote eingegangen. Die letzte Auktion im Jahr 2021 wiederum hatte über N$ 400 Millionen in die Staatskassen gespühlt.  

todayJuni 8, 2022

2022

Keine Gebote für Bastardmakrelen bei Regierungsauktion

Die jüngste Versteigerung von Fangrechten für Bastardmakrelen war offenbar ein Flop. Wie das Finanzministerium gegenüber dem Namibian bestätigte, sind bis zum Ablauf der Auktion Ende April keinerlei Angebote eingegangen. Versteigert werden sollten insgesamt 11.000 Tonnen Bastardmakrelen. Eine Versteigerung von Fangrechten ohne einen einzigen Bieter gab es bisher noch nie. Bei der letzten Auktion im vergangenen Jahr hatte die Regierung insgesamt über N$ 400 Millionen für die Staatskassen erhalten.  

todayMai 13, 2022

2022

Fischereiministerium und Sea Shepherd arbeiten zusammen

Das Fischereiministerium hat eine erneute Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd bestätigt. Laut Fischereiminister Derek Klazen hätten beide Parteien im März 2022 ein Abkommen unterzeichnet, um das „Ocean Warrior“ genannte Schiff der Organisation im Kampf gegen illegalen Fischfang in namibischen Gewässern einzusetzen. Gerüchte, wonach die Regierung das Schiff gemietet habe, wies Klazen hingegen zurück. Namibia trage im Rahmen der Kooperation lediglich die Kosten für den Einsatz der Gesetzeshüter, die aus […]

todayMai 12, 2022

2022

Leichte Einbrüche bei Landwirtschaft und Fischerei

Die Bereiche Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei sind im vierten Quartal des vergangenen Jahres leicht eingebrochen. Das teilte das Statistikamt NSA heute mit. Demnach wurde Ende 2021 ein Rückgang von 0,2 Prozent verzeichnet. Vor allem die Fischerei und der Viehmarkt verzeichneten einen Einbruch. Umgekehrt wurden aus der Forstwirtschaft und der Getreideproduktion deutliche Zuwächse vermeldet. Insgesamt trug die Landwirtschaft im vierten Quartal 2021 mit 8,9 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei.   

todayMärz 31, 2022

2022

Fast 60 Prozent der Fischfangrechte aus 2021 ungenutzt

Beinahe 60 Prozent der im vergangenen Jahr vergebenen Fischfangrechte wurden nicht genutzt. Das berichtet Nampa unter Berufung auf Fischereiminister Derek Klazen. Demnach seien trotz der versteigerten Fangquoten rund 51.000 Tonnen Bastardmakrelen nicht gefangen worden. Laut des Ministers liege das unter anderem daran, dass die Versteigerung zu spät im Jahr stattgefunden habe. Sein Ministerium hatte zuletzt angekündigt, die Auktion der Fangrechte daher in diesem Jahr früher abhalten zu wollen. Die Regierung […]

todayMärz 7, 2022

2022

Fischfangauktion so schnell wie möglich

Die Regierung will die jährliche Fischfangrechte-Auktion scheinbar vorziehen. Je später im Jahr Fangrechteauktionen durchgeführt werden, desto größer sei die Wahrscheinlichkeit, dass diese nicht ausgenutzt würden, so Fischereiminister Derek Klazen Medienberichten nach. Das Fangjahr entspricht dem Kalenderjahr. Problematisch sei die Situation mit der Fangmenge, welche die Demokratische Republik Kongo im vergangenen Jahr gekauft hatte. Diese 27.300 Tonnen wurden bisher nicht genutzt. Hierfür hatte das Land fast 90 Millionen Namibia Dollar bezahlt. […]

todayMärz 2, 2022

2022

Ministerium warnt vor Verzehr von angeschwemmten Fischen

Das Fischereiministerium hat die Bevölkerung vor dem Verzehr der zuletzt an der Küste angeschwemmten Meeräschen gewarnt. Die Fische waren am Sonntag in großer Zahl am Strand bei Walvis Bay entdeckt worden. Laut Fischereidirektorin Annely Haiphene habe eine Algenblüte vermutlich zu einem geringen Sauerstoffvorkommen im Wasser gesorgt und die Fische so in der Lagune gefangen. Wasserproben sollen nun ermitteln, ob es sich um giftige Algen handelt. Bis dahin wird davon abgeraten, […]

todayFebruar 15, 2022

Vize-Premierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah will die Landwirtschaft in der Region stärker fördern © NAMPA/Edward Mumbuu Jnr

2022

Zambezi-Region soll „Kornkammer Namibias“ werden

Vize-Premierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat die strategische Wichtigkeit der Sambesi-Region für die Wirtschaft des Landes hervorgehoben. Die Region sei nicht nur der direkte Zugang zur gesamten SADC-Region, sondern könne durch die lokalen Wetterbedingungen auch zur Kornkammer für ganz Namibia werden. Dazu müssten die Landwirtschaft und die Süßwasserfischerei weiter ausgebaut und gefördert werden, so Nandi-Ndaitwah. Um das Potential der Sambesi-Region auszuschöpfen, müssten zudem das Stromnetz und der Zugang zu finanziellen Diensten verbessert […]

todayFebruar 11, 2022

0%