geschlechtsspezifische gewalt

2 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2023

Kriminalität zur Ferienzeit gestiegen

Zur abgelaufenen Ferienzeit wurden in Namibia insgesamt 1758 Kriminalfälle registriert. Das teilte Vize-Polizeichef Elias Mutota gestern mit. Im Jahresvergleich bedeutet das einen Anstieg von 8 Prozent. Gleichzeitig ging die Zahl der verhafteten Verdächtigen um beinahe 8 Prozent auf knapp über 700 Personen zurück. Die mit Abstand meisten Fälle wurden im Bereich der geschlechtsspezifischen Gewalt verzeichnet, gefolgt von Betrug und Viehdiebstahl. Laut Mutota sei der Anstieg der Kriminalität zur Ferienzeit vor […]

todayFebruar 1, 2023

Polizeichef Joseph Shikongo bei der Vorstellung der neuen Straßensicherheitskampagne; © Hitradio Namibia

2022

Shikongo: „Alkohol wird zum Problem in Namibia!“

Polizeichef Josef Shikongo hat vor den negativen Folgen des Alkoholkonsums in Namibia gewarnt. In vielen Fällen von tätlicher oder geschlechtsbedingter Gewalt würde der Missbrauch von Alkohol und Drogen eine Rolle spielen. Das sagte Shikongo bei der Einweihung einer neuen Polizeistation im Dorf Ongha in der Ohangwena Region. Gleichzeitig rief er noch einmal eindringlich dazu auf, keine alkoholischen Getränke zu konsumieren und anschließend Auto zu fahren. Alkohol werde zum Problem in […]

todayDezember 29, 2022 2

0%