grenzkontrolle

17 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Willkommensschild an einem Grenzübergang im Süden Namibias; © wallix/iStock

2022

Südliches Afrika öffnet Grenzen – keine Reaktion aus Namibia

Südafrika, Botswana und weitere Staaten im südlichen Afrika haben ihre letzten, während der COVID19-Pandemie geschlossenen Grenzübergänge, wieder geöffnet. Dies teilten die dortigen zuständigen Behörden mit. Zu den vier namibischen Übergängen Mata Mata, Klein Menasse, Sendelingsdrift und Velloorsdrift gibt es keine offizielle Information. Das Innenministerium ließ die mehrfachen Anfragen von Hitradio Namibia dazu unbeantwortet. Laut Vor-Ort-Berichten sind die Grenzübergänge von namibischer Seite aus jedoch weiterhin nicht geöffnet.

todayAugust 2, 2022 129

2022

Angola öffnet nach 2 Jahren Grenzen nach Namibia

Nach gut zwei Jahren wird Angola seine Landgrenzen mit Namibia wieder öffnen. Dies ist das Ergebnis von bilateralen Gesprächen der zuständigen Minister beider Länder. Dies geht aus einer gemeinsamen Vereinbarung hervor. Demnach werden zum 1. Februar die Übergänge Katwitwi und Oshikango-Santa Clara geöffnet. Am 15. Februar sollen alle weiteren namibisch-angolanischen Grenzübergänge folgen. Zum Schutz der Bevölkerung wies Angola darauf hin, dass nur vollständig geimpfte Personen mit negativem Test einreisen dürfen. […]

todayJanuar 24, 2022 1

2021

One-Stop-Grenzübergänge nach Botswana

Namibia und Botswana planen die Einrichtung eines One-Stop-Grenzübergangs bei Mamuno und Trans Kalahari. Dies teilte der Exekutivdirektor des Trans-Kalahari-Korridor-Büros Leslie Mpofu mit, berichtet der Namibia Economist. Demnach stehe man kurz vor dem Abschluss des nötigen Abkommens. Dies ermögliche eine deutlich schnellere Abwicklung des Grenzverkehrs, was vor allem auch dem Gütertransport zu Gute kommen würde. Die Einführung von One-Stop-Grenzübergängen zwischen zwei Jahren war schon 2013 ein Thema, ruhte danach aber viele […]

todayNovember 15, 2021

2021

Namibische Marine setzt Patrouillenboote auf dem Chobe ein

Die namibische Marine hat Patrouillenboote zum Chobe entsendet. Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten hervor. Demnach sollen insgesamt drei Boote auf dem Fluss eingesetzt werden, an dessen Ufern es zuletzt immer wieder zu Zwischenfällen mit botswanischen Armee gekommen war. Bisher waren die namibischen Streitkräfte nur an Land unterwegs. Die nun eingetroffenen Patrouillenboote erhöhen die Einsatzbereitschaft Namibias erheblich. Zambezi-Regionalgourverneur Lawrence Sampofu hatte zuletzt im Rahmen seiner Rede zur Lage der Region bemängelt, […]

todayAugust 27, 2021 2

2021

Zollbeamter wegen Korruptionsverdacht festgenommen

Die Polizei hat einen Zollbeamten des Trans-Kalahari-Grenzpostens in der Omaheke Region festgenommen. Ihm wird Korruption und Missbrauch seines Amtes vorgeworfen. Konkret soll er einem Simbabwer gegen Zahlung von Schmiergeld die Einreise nach Namibia ermöglicht haben. Der 31-jährige soll im Vorfeld Schwierigkeiten gehabt haben, ins Land zu kommen. Sowohl der Zollbeamte, als auch der Simbabwer wurden nach Angaben der Polizei verhaftet.   

todayJuli 19, 2021

2020

22. Oktober 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Das Feuer, das im Ostteil des Etosha-Nationalparks ausgebrochen war, ist seit zwei Tagen unter Kontrolle. Dies teilte das Umweltministerium am Mittag mit. Es sei 14 Tage zuvor außerhalb der Nationalparks ausgebrochen und habe sich am 10. Oktober in den Park ausgewietet. Der Umweltminister habe die Genehmigung erteilt das Feuer weiterbrennen zu lassen, da es der Fruchtbarkeit des Bodens kurz vor der Regenzeit zuträglich sei. Fünf Tage später wurde die Entscheidung […]

todayOktober 22, 2020

2020

12. Oktober 2020 – Nachrichten am Nachmittag:

In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde ein weiterer Mann bei einem Hüttenbrand in Walvisbay getötet. Nach Angaben der Polizei in der Hafenstadt brach das Feuer um etwa viertel vor drei Uhr morgens im Wohnviertel Tutaleni aus. Dabei wurden drei Hütten zerstört. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 32-jährigen Mann aus Simbabwe - er musste von seinem Bruder identifiziert werden. Feuerwehrchef Dennis Basson vermutet, dass das Feuer durch […]

todayOktober 12, 2020

2020

12. Oktober 2020 – Nachrichten am Nachmittag:

In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde ein weiterer Mann bei einem Hüttenbrand in Walvisbay getötet. Nach Angaben der Polizei in der Hafenstadt brach das Feuer um etwa viertel vor drei Uhr morgens im Wohnviertel Tutaleni aus. Dabei wurden drei Hütten zerstört. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 32-jährigen Mann aus Simbabwe - er musste von seinem Bruder identifiziert werden. Feuerwehrchef Dennis Basson vermutet, dass das Feuer durch […]

todayOktober 12, 2020

2020

29. Mai 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Namibia hat einen weiteren bestätigten COVID19-Fall. Es handelt sich um eine 38-jährige Namibierin, die in Tansania lebt. Sie befindet sich seit fünf Tagen wieder im Land und war seitdem in Quarantäne. Erste Symptome des Virus habe sie bereits Anfang April in Daressalam entwickelt. Dort werde aber den Angaben nach nicht getestet. Sie habe sich dennoch dort eine fast einmonatige Eigenquarantäne begeben. Vor zwei Tagen habe sie in den Sozialen Medien […]

todayMai 29, 2020 4

0%