großbritannien

92 Ergebnisse / Seite 2 von 11

Reisende im Sossusvlei; © Linea Dishena/Nampa

2021

GBR streicht Namibia von der „roten Liste“

Namibia ist ab Montag auch nicht mehr auf der „roten Liste“ des Vereinigten Königreichs zu finden. Dies teilte die Regierung des Inselkönigreichs gestern mit. Dadurch wird es Reisenden aus dem Vereinigten Königreich einfacher möglich nach Namibia zu reisen. Ebenso können geimpfte Reisende aus Namibia ohne Quarantäne in umgekehrter Richtung reisen. Mit 2019 mehr als 21.000 Reisenden aus dem Vereinigten Königreich, war dieses eines der sechs wichtigsten Herkunftsländer für Namibia. – […]

todayOktober 8, 2021

2021

BAT soll Bestechungsgelder in Simbabwe gezahlt haben

Ein britischer Tabakkonzern soll der regierenden ZANU-PF in Simbabwe Bestechungsgelder gezahlt haben. Laut einem Bericht des Büros für investigativen Journalismus, seien im Vorfeld der Wahlen 2013 mindestens 12 Millionen Namibia Dollar geflossen. Im Gegenzug sollte die Partei die Freilassung von Wirtschaftsspionen des Konzerns British American Tobacco, die in Simbabwe in Haft saßen, durchsetzen. Das Geld sei in zwei Beträgen durch eine südafrikanische Sicherheitsfirma gezahlt worden. Ein Jahr vor den Zahlungen […]

todaySeptember 15, 2021

2021

Offener Brief an GBR fordert Corona-Herabstufung Namibias

In einem Offenen Brief an die britischen Behörden, wird die Herabstufung Namibia als Hochrisikogebiet gefordert. Es sei unerklärlich warum das Vereinigte Königreich Staaten wie Deutschland, Österreich und den USA bei der Bewertung der epidemiologischen Lage nicht folge, heißt es vom Namibia Travel & Tourism Forum. Großbritannien habe nahezu alle Beschränkungen, trotz einer 7-Tage-Izidenz von weit über 300 aufgehoben. Namibia hingegen werde als Hochrisikogebiet gesehen, obwohl die Inzidenz bei unter 30 […]

todaySeptember 13, 2021

2021

Geingob würdigt Corona-Hilfe aus Deutschland

Präsident Hage Geingob hat sich bei Namibias Entwicklungspartnern für deren Beistand im Kampf gegen die Corona-Pandemie bedankt. Die Unterstützung sei Ausdruck der guten Kooperation zwischen Namibia und den Geberländern. In einem Schreiben an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete Geingob die Bundesrepublik als "wichtigen Partner und Freund" in Namibias Kampf gegen Covid-19. Deutschland hat Namibia seit Beginn der Pandemie mit Schutzmasken und medizinischem Zubehör versorgt. Ferner bedankte sich Geingob bei […]

todayAugust 31, 2021

2021

Wales sagt Namibia Unterstützung im Kampf gegen Covid-19 zu

Wales hat Namibia Unterstützung im Kampf gegen die Corona-Pandemie zugesagt. Das Land soll Schutzausrüstung und Sauerstoffanlagen im Wert von über N$ 150 Millionen nach Namibia schicken. Der walisische Regierungschef Mark Drakeford erklärte in einem Interview mit Sky News zudem, dass er sich in London für die Entsendung von Impfstoffspenden nach Namibia einsetze. Konkrete Ergebnisse gibt es dazu jedoch noch nicht. Die Schutzausrüstung wiederum soll in der kommenden Woche verschifft werden […]

todayAugust 27, 2021

2021

Gesundheitswesen erhält personelle Unterstützung aus GB

Namibia erhält im Kampf gegen COVID19 personelle Unterstützung aus Großbritannien. Laut Nampa ist ein Team von zehn Ärzten eingetroffen, um die namibischen Kollegen auf den Intensivstationen des Landes zu trainieren und zu entlasten. Laut Gesundheitsminister Kalumbi Shangula seien die Ärzte als Reaktion auf den internationalen Hilferuf im Juni entsendet worden. Er erklärte zudem, dass die Infektionszahlen mittlerweile stark zurückgehen würden. Vor allem aber die Nummer der Todesfälle im Zusammenhang mitCOVID19 sei […]

todayAugust 10, 2021

2021

26. März 2021 – Nachrichten am Mittag

Der Stadtrat von Swakopmund hat ein umstrittenes Stadtplanungskonzept vorerst aufgehoben. Das berichtet die Allgemeine Zeitung heute. Demnach sei das sogenannte „town planning scheme 61“gestern einstimmig abgelehnt worden. Das Konzept war vielen ein Dorn im Auge, weil es theoretisch den Bau von Hochhäusern im historischen Stadtkern erlaubt hatte. Tatsächlich war das Konzept bereits seit 2017 in Kraft, in der Zeit wurde allerdings kein einziges Hochhaus in Swakopmund errichtet. Großbritannien will seine […]

todayMärz 26, 2021

2021

2. Februar 2021 – Nachrichten am Mittag

Präsident Hage Geingob hat einen zweiten Harambee-Wohlstandsplan angekündigt. Bei seiner Rede zur Kabinettseröfnfung am heutigen Dienstag erklärte Geingob, dass er den Plan noch in diesem Jahr einführen werde. Zusammen mit dem milliardenschweren Konjunkturprogramm aus dem vergangenen Jahr soll so dem wirtschaftlichen Einbruch der Coronakrise entgegengewirkt werden. Der neue Harambee Wohlstandsplan soll unter anderem detaillierte Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung, Investitionsanreize und weitere Konjunkturprogramme enthalten. Nähere Details nannte Geingob nicht. Die Einstufung […]

todayFebruar 2, 2021

2016

24. November 2016 – Nachrichten am Morgen

Der Dürre-Notstand in Namibia bleibt bis mindestens März 2017 in Kraft. Einen dementsprechenden Antrag stellte die Premierministerin vor der Nationalversammlung, die diesen umgehend absegnete. Ursprünglich sollte der im Juni von Staatspräsident Hage Geingob ausgerufene Notstand nur bis Dezember gelten. Das Büro der Premierministerin habe zudem durch die Halbjahres-Haushaltsanpassungen weitere 150 Millionen Namibia Dollar zur Bekämpfung der Folgen der Dürre zur Verfügung. Etwa ein Drittel aller Namibier sind direkt von der […]

todayNovember 24, 2016

0%