indien

60 Ergebnisse / Seite 1 von 7

2022

Namibische Geparde in Indien wohlauf

Die nach Indien exportierten namibischen Geparde sind offenbar wohlauf. Laut dem indischen Premierminister Narendra Modi seien zwei der Raubkatzen bereits aus der Quarantäne-Einrichtung entlassen worden. Sie würden sich nun in einem größeren Gehege an die Bedingungen im Kuno-Nationalpark anpassen. Weitere Tiere sollen in Kürze folgen. Im September waren insgesamt acht namibische Geparde nach Indien geflogen worden. In einer Vereinbarung zwischen beiden Ländern ist zudem vorgesehen, dass bei einem erfolgreichen Wiederansiedlung […]

todayNovember 7, 2022

Raffinerie in Indien (Symbolbild); © TomasSereda/iStock

2022

Indien zeigt Interesse an namibischem Öl

Indien will langfristige Öllieferverträge mit Namibia abschließen. Dies berichtet die New Era. Demnach wolle sich das Land frühzeitig die namibischen Ölvorkommen sichern, da es als größter Importeur von Rohöl weltweit die Herkunft des schwarzen Goldes möglichst streuen will. Erst kürzlich wurden von Indien Lieferverträge mit Kolumbien und Brasilien geschlossen, heißt es. Unklar ist, wie viel des namibischen Öls in den beiden kürzlich nachgewiesenen Erdölfelder vor der Küste Oranjemunds das Land […]

todayOktober 24, 2022

Mit dieser B747 wurden die acht Raubkatzen am Wochenende nach Indien ausgeflogen; © MIRCO

2022

Namibische Geparde in Indien eingetroffen

Die acht namibischen Geparde sind am Wochenende im Kuno-Nationalpark in Indien ausgesetzt worden. Premierminister Narendra Modi wohnte der Aussetzung der Raubkatzen persönlich bei. Die Tiere waren am Wochenende ausgeflogen worden. Nach Angaben des Cheetah Conservation Fund (CCF) verlief dabei alles nach Plan. Die Geparde wurden zuvor alle geimpft und mit GPS-Halsbändern ausgestattet. Laut CCF-Leiterin Laurie Marker liefen die Beratungen mit der indischen Regierung zur Wiederansiedlung von Geparde bereits seit 12 […]

todaySeptember 19, 2022

2022

Namibische Geparde sollen am Samstag in Indien eintreffen

Die insgesamt acht namibischen Geparde sollen am kommenden Samstag in Indien eintreffen. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP handelt es sich um fünf männliche und drei weibliche Tiere. Sie sollen von Windhoek zunächst in die westindische Stadt Jaipur geflogen werden. Von dort sollen die Raubkatzen mit dem Helikopter in den Kuno Nationalpark gebracht werden. Geparde gelten in Indien seit 70 Jahren als ausgestorben. Die Anzahl der exportierten Tiere könnten nach Angaben […]

todaySeptember 13, 2022

2022

Namibische Handelsaktivitäten legen deutlich zu

Die namibischen Handelsaktivitäten haben im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. In den ersten sechs Monaten wurden Waren im Wert von N$ 107 Milliarden gehandelt. Das entspricht nach Angaben der Statistikagentur NSA einem Anstieg von 46,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Derweil schrumpfte im Juni auch das Defizit zwischen Importausgaben und Exporteinnahmen auf nun N$ 2,5 Milliarden. Die wichtigsten Exportmärkte waren im Juni Botswana, Südafrika und Frankreich. Dabei wurden in erster Linie […]

todayAugust 4, 2022

2022

Namibia schickt Geparde nach Indien

Namibia und Indien haben ein Abkommen zur Umsiedlung von Geparden aus Namibia nach Indien unterzeichnet. Die ersten acht Tiere sollen schon Mitte August in Indien eintreffen. Entsprechende Auslieferungsgenehmigungen würden gerade bearbeitet, erklärte Ministeriumssprecher Romeo Muyunda auf Nachfrage von Hitradio Namibia. Dadurch werde der Schutz der Wildtiere durch Diversifizierung ihres Lebensraums vorangetrieben. Geparde gelten in Indien seit 70 Jahren als ausgestorben. Dem indischen Umweltminister Bhupender Yadav zufolge soll umgekehrt Namibia von […]

todayJuli 20, 2022

2022

Namibias Handelsbilanz verschlechtert sich deutlich

Die namibische Handelsbilanz hat sich im April deutlich verschlechtert. Die Exporteinnahmen gingen um über ein Drittel zurück. Die Importe wiederum sanken nur leicht. Das Handelsdefizit stieg im April dadurch auf N$ 3,3 Milliarden. Die meisten Importe kamen zuletzt aus Südafrika, gefolgt von Indien und China. Der größte Markt für Exporte war im April erneut Südafrika, gefolgt von Botswana und Frankreich. Dabei waren Diamanten, Fisch und Uran die wichtigsten namibischen Handelsgüter. […]

todayJuni 2, 2022

2022

Namibisches Handelsdefizit sinkt im März deutlich

Das namibische Handelsdefizit ist im März deutlich zurückgegangen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde NSA zufolge wurden im März Exporteinnahmen von N$ 6 Milliarden verzeichnet. Dem standen Importausgaben von etwa N$ 9 Milliarden gegenüber. Das entspricht einem Defizit von rund N$ 3 Milliarden. Im Februar hatte das Handelsdefizit noch N$ 4,6 Miliarden betragen. Die wichtigsten Exportmärkte waren zuletzt Südafrika, Botswana und die Niederlande. Die meisten Importe kamen aus Südafrika, China und […]

todayMai 5, 2022

2021

Namibia und Indien wollen enger zusammenarbeiten

Namibia und Indien wollen zukünftig enger zusammenarbeiten. Dazu unterzeichneten Vertreter beider Länder heute in Windhoek eine Absichtserklärung zur Einrichtung einer gemeinschaftlichen Komission. Vizepremierministern Netumbo Nandi-Ndaitwah erklärte dazu heute, dass diese Komission einerseits bestehende Abkommen zwischen beiden Ländern begutachten soll. Gleichzeitig sollen beispielsweise aber in den Bereichen Technologie, Innovation und Unternehmertum auch ganz neue Kooperationen entstehen. Die Verbindung zwischen Indien und Namibia reiche bereits lange zurück, so die Vizepremierministerin weiter. Indien […]

todayNovember 3, 2021

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.