inflation

83 Ergebnisse / Seite 2 von 10

2022

Verbraucherpreise in Namibia steigen weiter an

Die Verbraucherpreise in Namibia werden in diesem Jahr weiter ansteigen. Davon gehen Analysten von First Capital Namibia aus. Grund hierfür ist vor allem die unsichere Versorgungslage durch den Russland-Ukraine-Krieg. Der Mangel an Produktionsgütern treibe weltweit die Kosten in die Höhe. Bisher seien Nahrungsmittel in diesem Jahr je nach Region bis zu 5,5 Prozent teurer geworden. Während zum Beispiel Früchte um 16 Prozent zugelegt haben, sei Fleisch nur um knapp vier […]

todayAugust 11, 2022

2022

Inflation steigt im Juni auf 6 Prozent

Die Inflation ist im Juni erneut deutlich angestiegen. Nach Angaben der Statistikbehörde NSA stand sie im Vormonat bei 6 Prozent. Das entspricht dem höchsten Wert seit 5 Jahren. Die höchsten Preissteigerungen hatte dabei einmal mehr der Transportsektor zu verzeichnen. Angetrieben durch die hohen Spritpreise stiegen die Betriebskosten für Fahrzeuge um beinahe ein Drittel. Auch die Lebensmittelpreise stiegen im Juni wieder deutlich. Speiseöle beispielsweise verzeichneten einen Preisanstieg von über 26 Prozent. […]

todayJuli 14, 2022

2022

Kosteneinsatz für Produzenten steigt teilweise deutlich

Die Kosten, um lokal Dienstleistungen zu erbringen und Waren herzustellen, steigen immer weiter an. Dies geht aus dem „Namibia Producer Price Index“ für das erste Quartal 2022 hervor. Die namibische Statistikagentur untersucht hierfür den geldlichen Einsatz in zehn verschiedenen Sektoren. So ist unter anderem im Uranabbau ein Kostenanstieg von 48 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres zu verzeichnen gewesen. Im herstellenden Gewerbe nahm unter anderem in der Fleischverarbeitung der […]

todayJuni 24, 2022

2022

Inflation geht im Mai leicht auf 5,4 Prozent zurück

Die Inflation ist im Mai leicht auf 5,4 Prozent zurückgegangen. Im Vormonat stand sie laut der Statistikagentur NSA noch bei 5,6 Prozent. Dennoch stiegen die Preise im Transportsektor zuletzt mit 17 Prozent erneut deutlich an. Dafür sind in erster Linie die hohen Spritpreise verantwortlich. Nach NSA-Angaben haben sich die Preise für den Liter Benzin in den vergangenen 5 Jahren beinahe verdoppelt. Regional gesehen musste die Khomas-Region mit 6,4 Prozent den höchsten […]

todayJuni 15, 2022

2022

Inflation steigt im April auf 5,6 Prozent

Die Inflation in Namibia ist im April auf 5,6 Prozent gestiegen. Das teilte die Statistikagentur NSA heute mit. Im März stand die Teuerungsrate noch bei 4,5 Prozent. Maßgeblich für den deutlichen Anstieg waren die enormen Preissteigerungen im Transportsektor. Die Kostensteigerung für Fahrzeughalter betrugt im Jahresvergleich beinahe 50 Prozent. Schuld daran waren in erster Linie die stark gestiegenen Spirtpreise. Der Preisanstieg betrifft vor allem die Khomas-Region, wo die Inflation zuletzt sogar […]

todayMai 12, 2022

2022

Inflation 2022 wohl bei sechs Prozent

In Namibia wird für das laufende Jahr von einer deutlich erhöhten Durchschnittsinflation ausgegangen. Die Bank of Namibia rechnet nun mit sechs Prozent. Zuvor war immer von 4,4 Prozent die Rede, wie Gouverneur Johannes !Gawaxab mitteilte. Dies sei vor allem den Lieferengpässen und damit steigenden Kosten bei Importprodukten geschuldet. Insgesamt bleibe die Inflation aber in einem kontrollierbaren Rahmen. Lediglich die Preise in den Sektoren Nahrungsmittel und Transport werden wohl weiter deutlich […]

todayApril 14, 2022

2022

Inflation geht im Februar leicht zurück

Die Inflation ist im Februar leicht zurückgegangen. Laut der Statistikbehörde NSA stand die Teuerungsrate im vergangenen Monat bei 4,5 Prozent. Zu Jahresbeginn war noch eine Inflation von 4,6 Prozent verzeichnet worden. Der leichte Rückgang wurde vor allem mit gesunkenen Preisen im Gastgewerbe, bei Möbeln und Haushaltsgegenständen, sowie alkoholischen Getränken begründet. Größte Preistreiber waren im Februar aufgrund der hohen Spritpreise der Transportsektor und stark steigende Lebensmittelpreise.  

todayMärz 15, 2022

2022

Ukraine-Krieg sorgt für hohe Lebensmittelpreise in Namibia

Der Krieg in der Ukraine hat offenbar direkten Einfluss auf die Lebensmittelpreise in Namibia. Das berichtet Nampa unter Berufung auf die Vermögensverwalter von Simonis Storm. Demnach importiere Namibia direkt und indirekt Produkte aus der Ukraine. Dabei handele es sich in der Hauptsache um Geflügelfleisch, Malz und Rapsöl. Aber auch Fahrzeugersatzteile, Öl und Medikamente kämen aus der Ukraine. Die russische Invasion in die Ukraine könnte zu weiter steigenden Preisen und Lieferengpässen […]

todayMärz 8, 2022

2022

Inflation steigt im Januar auf 4,6 Prozent

Die Inflation ist im Januar auf 4,6 Prozent gestiegen. Das teilte die Statistikbehörde NSA heute mit. Das ist der höchste Stand seit drei Jahren. Erneut trugen in erster Linie der Transportsektor und die hohen Lebensmittelkosten zum Anstieg der Teuerungsrate bei. Dem Transportsektor machen weiterhin die steigenden Spritpreise zu schaffen. Bei den Lebensmitteln verteuerten sich vor allem Früchte, Öle und Fleisch. Am deutlichsten bekommen die Bewohner der Landesmitte den Anstieg der […]

todayFebruar 15, 2022

0%