kommunalland

10 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Wasserminister Calle Schlettwein zum Auftakt des Treffens in Mariental; © MAWLR

2024

Erstmals Kommunalgebiet in Khomas geschaffen

Das Ministerium für Landreform hat zwei Farmen in der Region Khomas gekauft, um das erste Kommunalgebiet der Hauptstadtregion zu schaffen. Dies bestätigte Minister Calle Schlettwein. Dieses soll zur Ansiedlung der |Khomanin-Gemeinschaft dienen. Die beiden Farmen, die für fast 34 Millionen Namibia Dollar gekauft wurden, befinden sich 140 Kilometer nordöstlich von Windhoek. Die |Khomanin gelten als erste Siedler der Region um 1880 und arbeiten bisher meist als Farmarbeiter. Man habe den […]

todayJuni 24, 2024 2

Kommunale Farmer in der Omaheke-Region demonstrieren gegen Viehdiebstahl; © Ovaua Kuaima/Nampa

2023

Gobabis: Demonstration gegen Kaution für Viehdiebe

In Gobabis haben in der vergangenen Woche zahlreiche Farmer gegen die Gewährung von Kaution für mehrere Viehdiebe demonstriert. Das berichtet die Nachrichtenagentur NAMPA. In einer Petition dazu heißt es, dass die Verdächtigen bekannte Wiederholungstäter seien und als Teil eines Syndikats regelmäßig Vieh von den Kommunalfarmern der Region stehlen würden. Sie hätten bereits in mehreren Fällen Kaution erhalten. Der Vorsitzende der Organisation Community Against Stock Theft, Nanda Murangi, sprach dabei von […]

todayNovember 27, 2023

(v.l.n.r.) KfW-Vertreterin Ursula Hein-Rooinasie, EU-Botschafterin Sinikka Antila, Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein und der ständige Vertreter der deutschen Botschaft in Namibia, Andreas Götze; © European Union to Namibia

2023

EU-Unterstützung für kommunale Landentwicklung ausgelaufen

Die Unterstützung der Europäischen Union für das Programm zur kommunalen Landentwicklung (PCLD) ist Ende März 2023 ausgelaufen. Das bestätigte die EU-Botschafterin in Namibia, Sinikka Antila, bei der Übergabe einer Spende von 10 Fahrzeugen an das Landwirtschaftsministerium. Seit 2013 habe die EU umgerechnet mehr als N$ 350 Millionen zur Verfügung gestellt. Antila sprach dabei von guten Fortschritten in vielen Bereichen des Programms, kritisierte aber auch die langsame Registrierung von Kommunalland. Noch […]

todayJuni 6, 2023

Kudu in Namibia; Quelle: Hans Hillewaert/Wikimedia Commons,CC BY-SA 2.0

2022

Wildtierbestand in Kommunalgebieten weiter abnehmend

Der Wildtierbestand in kommunalen Gebieten hat auch 2022 weiter abgenommen. Dies geht aus der Veröffentlichung der jüngsten Wildtierzählungen der „Namibian Association of CBNRM Support Organisations“ (NACSO) hervor. So sank unter anderem der Bestand von Gemsböcken im Nordwesten von nahezu 4.000 vor 15 Jahren auf nunmehr etwa 300 in diesem Jahr. Bei den Springböcken ist ein Rückgang auf knapp 2.400 zu verzeichnen gewesen. In den zentralnördlichen Landesteilen gibt es hingegen kaum […]

todaySeptember 29, 2022 4

2022

Kein Kommunalland für Ausländer

Landreformminister Calle Schlettwein hat nochmals den Gesetzesvorschlag zu Landbesitz erläutert. Demnach bleibe der Besitz von Kommunalland unmöglich. Er wies damit Berichterstattungen zurück, wonach vor allem auch Ausländer mehr Rechte auf Kommunalland erhalten sollen. Vielmehr soll es ermöglicht werden, dass lokale und internationale Partner auch auf Kommunalland landwirtschaftliche Projekte durchführen können. Ein Eigentumsrecht an dem /ohne dem? Kommunalland sei aber nicht vorgesehen. Als ein positives Beispiel der Entwicklung von kommunalem Land […]

todayJuli 1, 2022

2019

21. August 2019 – Nachrichten am Mittag

Simbabwe wird in Kürze Banknoten im neuen Simbabwe-Dollar herausgeben. Dies kündigte der Finanzminister an. Die neue Währung, die vor einigen Wochen als Buchführung eingeführt wurde, werde durch eine nicht genannte Summe an Devisen und Gold abgesichert, heißt es. Der Staat erhoffe sich ein Ende des Niedergangs der Wirtschaft. Vor Jahren hatte Simbabwe aus dem gleichen Grund seine eigene Währung abgeschafft und US-Dollar, Euro, Rand und Yuan als Währungen eingeführt. Internationale […]

todayAugust 21, 2019

2018

19. November 2018 – Nachrichten am Morgen

Der Veteranen-Fonds hat jahrelang ohne schriftlich fixierte finanzielle Richtlinien Milliardensummen verwaltet. Das gehe aus dem Bericht des Generalrechnungsprüfers Junias Kandjeke für die Jahre 2013 bis 2016 hervor, berichtet der Namibian. Auch sei kein Kassenbuch geführt worden. Neben einigen fehlenden Aufstellungen und Transaktionen habe Kandjeke zudem mehrere Unregelmäßigkeiten festgestellt. Laut Bericht hat der Veteranen-Fonds innerhalb der betreffenden vier Jahre fast vier Milliarden Namibia Dollar erhalten. Der Fonds zahlt Veteranen des Unabhängigkeitskampfes […]

todayNovember 19, 2018

2018

10. Juli 2018 – Nachrichten am Morgen

Das Obergericht in Windhoek setzt ein deutliches Zeichen gegen das illegale Einzäunen von Land in Kommunalgebieten. Laut Allgemeiner Zeitung entschied es gestern in der Verhandlung eines Eilantrags, den Beklagten wegen möglicher Missachtung des Gerichts vorzuladen. Die zwei Kläger hatten mit dem Antrag Zugang zu einem 3600 Hektar großen Gebiet in der Region Oshikoto erhalten wollen. Der Beklagte war dem Bericht zufolge im Dezember 2016 per Gerichtsurteil verpflichtet worden, den illegalen […]

todayJuli 10, 2018

2018

9. Mai 2018 – Nachrichten am Mittag

Die illegale Vergabe von Kommunalland an einzelne Personen muss umgehend aufhören. Dies unterstrich Kavango-West-Regionalgouverneurin Sirkka Ausiku. Sie rief die Traditionellen Führer im Land dieses Prozedere sofort zu beenden. Insbesondere ihre Region sei durch illegale Landvergabe und das umzäunen von Kommunalland schwer getroffen. In einem aktuellen Fall hätte eine Person traditionelles Siedlungsland der San abgezäunt und Wasserstellen in Beschlag genommen. Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen das Atom-Abkommen mit dem Iran retten. […]

todayMai 9, 2018

0%