maurs

1 Ergebnis / Seite 1 von 1

2019

23. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

Namibia will mit elf Ländern, darunter Mauritius, geltende Doppelbesteuerungsabkommen neu verhandeln um Steuerschlupflöcher zu schließen. Diese Steuerschlupflöcher ermöglichten es Unternehmen und Vermögenden Bürgern Steuern zu umgehen, so der Namibian. Auf Mauritius können beispielsweise multinationale Unternehmen Investitionen über „ansässige“ Briefkastenfirmen umleiten. Dies habe zur Folge das nur ein effektiver Körperschaftsteuersatz von 3% oder weniger gezahlt wird. Doppelbesteuerungsabkommen bestimmen welche Steuern auf bestimmte Einkommensart in dem jeweiligen Land zu zahlen sind. Präsident […]

todayJuli 23, 2019 2

0%