mensch-wildtier-konflikt

67 Ergebnisse / Seite 8 von 8

2017

20. März 2017 – Nachrichten am Abend

Das namibische Umweltministerium hat auf Video reagiert, dass seit einer Woche auf Facebook zirkuliert und auf dem ein Leopard brutal von Hunden gestellt und anschließend von Farmern mit einem Hammer erschlagen wird. Obwohl der Leopard Vieh auf der Farm bei Otjiwarongo gerissen hat, bedauert das Ministerium die brutale und illegale Art und Weise, in der das Tier getötet wurde. Laut dem Pressesprecher des Umweltministeriums, Romeo Muyunda, nimmt der Mensch-Tierkonflikt leider […]

todayMärz 20, 2017

2016

14. September 2016 – Nachrichten am Mittag

Im Kampf gegen die Wirtschaftsflaute in einigen Mitgliedstaaten will die EU-Kommission das Investitionsprogramm noch einmal deutlich aufstocken. Der entsprechende Fonds werde auf 630 Milliarden Euro verdoppelt, kündigte Kommissionchef Juncker im Europaparlament an. Investitionen bedeuten Jobs, argumentierte Juncker. In seiner Rede zur Lage der Union kritisierte Juncker: Es gehe in Europa derzeit zu viel um nationale Interessen und zu wenig um solidarische Zusammenarbeit. Den Brexit nannte er bedauerlich, die EU sei […]

todaySeptember 14, 2016

Farm in Namibia (Symbolbild); © Christian Trede

2016

25. August 2016 – Nachrichten am Abend

Seit Beginn der Landreform 1990 wurden vom Staat insgesamt 502 Farmen zu einem Preis von 1,7 Milliarden Namibia aufgekauft. Mehr als 5200 Familien wurden auf die Farmen umgesiedelt, was einen Durchschnitt von etwa 10 Familien pro Farm bedeutet. Das Ziel von fünf Millionen Hektar wurde jedoch deutlich verfehlt – es seien nur 3,1 Millionen Hektar umverteilt. Für kommunales Farmland wurde 100.000 Nutzungsrechte in den vergangenen 26 Jahren vergeben. Dabei wurden […]

todayAugust 25, 2016

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

8. Juni 2016 – Nachrichten am Morgen

Um die Wasserversorgung der Orte im Zentrum und an der Küste Namibias sicherzustellen, sind Milliarden-Investitionen nötig. Das war laut Allgemeiner Zeitung Fazit der Experten von NamWater, des Ministeriums für Wasserwirtschaft und der Windhoeker Stadtverwaltung, von denen sich Präsident Hage Geingob gestern den Stand zur derzeitigen Wasserkrise schildern lassen hat. So seien in den kommenden drei Jahren 24,2 Milliarden Namibia Dollar nötig, obwohl nur 255 Millionen zur Verfügung stünden. Langfristig würden […]

todayJuni 8, 2016

0%