nashörner

26 Ergebnisse / Seite 1 von 3

2022

Umweltministerium: 63 Nashörner in Namibia gewildert

Die Zahl der 2022 gewilderten Nashörner in Namibia ist auf 63 gestiegen. Das teilte das Umweltministerium mit. Ministeriumssprecher Romeo Muyunda erklärte dazu: „Auch wenn wir bei der Bekämpfung der Wildtierkriminalität Erfolge zu verzeichnen haben, ist die Wilderei bei wertvollen Arten nach wie vor ein Problem“. Die Zahl der gewilderten Elefanten würde hingegen weiter zurückgehen. In diesem Jahr seien es bisher vier Elefanten gewesen, so Muyunda weiter. Während der diesjährigen Festtage […]

todayNovember 28, 2022

Ein Spitzmaulnashorn im Etosha-Nationalpark. Hier wurden in diesem Jahr bereits 20 Nashörner gewildert; © Andre Anita/iStock

2022

CITES: Namibia darf mit Nashörnern handeln

Das Umweltministerium hat bei der Weltartenkonferenz in Panama einen Teilerfolg errungen. Die Mehrheit der 184 Mitgliedsländer stimmte einem namibischen Antrag zur Lockerung des Schutzstatus von Nashörnern in eingeschränkter Form zu. Demnach verfüge Namibia nach Südafrika über die zweitgrößte Population von Breitmaulnashörnern. Die gesicherte Populationszahl würde eine Einstufung unter dem aktuellen Schutzstatus nicht mehr rechtfertigen, heißt es dazu. Zu Naturschutzzwecken dürfen die Tiere daher in Zukunft verkauft werden. Jagdtrophäen dürfen allerdings […]

todayNovember 23, 2022

2022

Mittlerweile 55 gewilderte Nashörner in Namibia

Die Zahl der gewilderten Nashörner in Namibia ist in diesem Jahr auf 55 gestiegen. Das gab Umweltminister Pohamba Shifeta bekannt. Der Minister sprach dabei von einem deutlichen Anstieg der Wildtierkriminalität. Im gesamten vergangenen Jahr wurden 44 Nashörner gewildert. Derweil erklärte Ministeriumssprecher Romeo Muyunda in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Xinhua, dass seit Januar 154 Tiere enthornt worden seien. Er wies dabei allerdings auch auf die extrem hohen Kosten dieser Praxis […]

todayOktober 5, 2022

Ein enthorntes Nashorn; © lienkie/iStock

2022

Neue Studie: Enthornung von Nashörnern wohl ineffektiv

Die Enthornung von Nashörnern ist offenbar aufwendig und ineffektiv - das besagt eine neue Studie aus Namibia, England und den USA. Dafür wurden Daten des namibischen Umweltministeriums und des „Save the Rhino Trust" ausgewertet. Laut der Studie habe die Enthornung als Abschreckungsmittel keine Auswirkungen auf die Wilderei. Immerhin konnte im Rahmen der Forschung aber festgestellt werden, dass die Tiere durch die Entfernung ihrer Hörner keine negativen Folgen erleiden. In Zukunft […]

todaySeptember 30, 2022

Nashorn im Etosha-Nationalpark (Symbolbild); © Linea Dishena/Nampa

2022

CIC für Nutzung von Breitmaulnashörnern in Namibia

Der ”International Council for Game and Wildlife Conservation” CIC steht hinter dem Wunsch Namibias das Breitmaulnashorn von CITES-Anhang I zu streichen. Dies berichtet der Namibian. Die stattdessen geplante Einstufung in Anhang II würde die bessere wirtschaftliche Nutzung der Population ermöglichen. So sei dann der Lebendverkauf im Rahmen von internationalen Tierschutzprojekten, sowie die Trophäenjagd möglich. Namibia habe ein lückenloses Konzept vorgelegt, in dem der Naturschutzgedanke an oberster Stelle stehe, so das […]

todaySeptember 16, 2022

© A Oosthuizen/iStock

2022

Zwei Nashornkühe in Otjozondjupa gewildert

Auf zwei Wildfarmen in der Otjozondjupa-Region wurden die Kadaver zweier Spitzmaulnashörner gefunden. Dies teilte die Polizei laut Nampa mit. Bei einem der getöteten Tiere soll es sich um eine trächtige Nashornkuh gehandelt haben. Das Tier sei unweit von Otjiwarongo erlegt worden. Beide Hörner seien entfernt worden. Vor etwa einer Woche sei ein weiteres weibliches Nashorn in der Grootfontein-Gegend gewildert worden. Den finanziellen Verlust durch die Wilderei beziffern die betroffenen Farmer […]

todayAugust 29, 2022 2

2022

Weitere Nashorn-Wilderei-Festnahmen

Das Umweltministerium hat weitere Festnahmen von Verdächtigen im Zusammenhang mit den jüngst gewilderten Nashörner vermeldet. Einer Erklärung nach seien nun insgesamt elf Personen im Umfeld des Etosha-Nationalparks festgenommen worden. Es handelt sich um Männer im Alter von 19 bis 45 Jahren. Zudem seien Waffen, Munition und Fahrzeuge sichergestellt worden. In älteren Fällen der Nashornwilderei, unter anderem aus dem Jahr 2018, konnte festgenommenen Verdächtigen nun eine direkte Beteiligung durch DNA-Tests nachgewiesen […]

todayJuli 11, 2022

2022

Zwei mutmaßliche Nashornwilderer verhaftet

Der Polizei ist die Festnahme zweier mutmaßlicher Nashornwilderer gelungen. Dies berichtet die Informanté unter Berufung auf das Umweltministerium. Die Beiden seien im Etosha-Nationalpark festgenommen worden. Die Ermittlungen dauern an. Nur einen Tag zuvor hatte das Ministerium die Tötung von mindestens elf Nashörnern in dem Schutzgebiet mitgeteilt. Umweltminister Pohamba Shifeta kündigte daraufhin an, dass man die Anti-Wilderer-Maßnahmen verschärfen und die Verantwortlichen finden und zur Rechenschaft ziehen werde.  

todayJuni 17, 2022

Nashorn im Etosha-Nationalpark (Symbolbild); © Linea Dishena/Nampa

2021

Save the Rhino Trust setzt auf neue Technologie

In diesem Jahr wurden bisher neun Nashörner im Nordwesten Namibias gewildert. Dies berichtet der Save the Rhino Trust. Im Jahr 2020 waren es noch 30 Nashörner. Seit kurzem setzt das Team von Save the Rhino Trust zur Datenerfassung ausschließlich das Spatial Monitoring and Reporting Tool ein.  Diese SMART-Geräte sind ein innovatives Instrument für den Naturschutz. Es ermöglicht Save the Rhino Trust während ihrer Patrouillen im gesamten Schutzgebiet Daten aus der […]

todayDezember 20, 2021

0%