nwr

60 Ergebnisse / Seite 3 von 7

2020

28. Februar 2020 – Nachrichten am Morgen

Handelsminister Tjekero Tweya hat trotz fehlender Genehmigung den Verkauf eines Stückes Land an ein Konsortium aus Dubai und Namibia durchgewunken. Laut dem Namibian geht es um 200 Hektar hinter der Düne 7 bei Walvis Bay. Das Land sei in Besitz der „Namibia Industrial Development Agency” NIDA. Laut NIDA befinde sich das Land faktisch nicht in Staatsbesitz und es bedarf deshalb keiner Freigabe durch das Finanzamt. Das Finanzamt widersprach dieser Ansicht. […]

todayFebruar 28, 2020

2019

15. November 2019 – Nachrichten am Mittag

Der „Fishrot“-Skandal zwischen namibischen Politikern und Geschäftsleuten sowie einem Unternehmen aus Island wird nun von der Anti-Korruptionskommission untersucht. Dies teilte die ACC mit. Demnach hat der isländische Whistleblower Jóhannes Stefánsson eine Erklärung an Eides statt gegenüber der Kommission abgegeben. Es drohe die Festnahme zahlreicher hochrangiger Personen in Namibia, heißt es. Die ACC untersuche Zusammenhänge die bis in das Jahr 2014 zurückgehen, heißt es. Schon damals habe es erste Hinweise auf […]

todayNovember 15, 2019

2019

3. Oktober 2019 – Nachrichten am Morgen

Der Staat hat seit Juni mehr als 130 Millionen Namibia Dollar für Dürrehilfen ausgegeben. Dies teilte Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila mit. Insgesamt hätten sich knapp 173.000 Haushalte für Hilfen registrieren lassen. Sie erhalten monatlich Nahrungsmittelpakete. Man sei zunächst von nur 42.000 bedürftigen Haushalten ausgegangen, für die 572 Millionen Dollar im Haushalt vorgesehen waren. Da nun deutlich mehr haushalte Hilfe benötigen wurde das Budget angehoben. Aufgrund der Konsolidierung des Staatshaushaltes aber nur […]

todayOktober 3, 2019

2019

17. September 2019 – Nachrichten am Abend

Trotz roter Zahlen zahlt Namibia Wildlife Resorts seinen Mitarbeitern mehr Gehalt. Dies ist das Ergebnis der Verhandlungen mit der Gewerkschaft der im öffentlichen Dienst Beschäftigten. Rückwirkend zum 1. November 2018 werden sechs Prozent mehr Gehalt gezahlt. Der Wohn- und Fahrzeugzuschuss wird gar um sieben Prozent erhöht. Die Angestellten in den verschiedenen Camps von NWR haben ab sofort zudem sechs freie Tage pro Monat, anstatt der bisherigen vier bzw. acht. Alle […]

todaySeptember 17, 2019

2019

5. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

Namibias junge Wählerschaft ist stark am Wachsen und gewinnt zunehmend an politischer Bedeutung. Laut der Wahlkommission sind ein Fünftel der Wahlberechtigten frei geborene Namibier- so werden Staatsangehörige die nach der Unabhängigkeit 1990 zur Welt kamen bezeichnet. Die unter 29 Jahre alte Wählerschaft könnte, je nach Wahlbeteiligung, bis zu 45% der gesamten Wählerstimmen auf sich vereinen. Die Namibische Wahlkommission hatte mitgeteilt, dass mehrere Initiativen ergriffen wurden um die Jugend bezüglich der […]

todayJuli 5, 2019

2019

18. Juni 2019 – Nachrichten am Morgen

Der staatliche Rastlagerbetreiber Namibia Wildlife Resorts NWR und das Ministerium für Umwelt und Tourismus MET haben Besucher des Skelettküstenparks zu besonderer Vorsicht ermahnt, nachdem zuletzt mehrmals Löwen am Campingplatz Torra Bay gesichtet wurden. Wie NWR gestern auf sozialen Medien bekanntgab, sei in den vergangenen Tagen eine Löwin mit zwei Welpen in unmittelbarer Nähe von Torra Bay umhergestreift. Ferner habe sich laut Allgemeiner Zeitung in der vergangenen Woche ein Rudel von […]

todayJuni 18, 2019

2019

10. Juni 2019 – Nachrichten am Mittag

Der staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts NWR wird, trotz begrenzter Finanzmittel, die Probleme in den wichtigsten Rastlagern ausräumen. Dies geht aus einer Presseerklärung hervor. Demnach seien Instandhaltungsprobleme vor allem in Okaukuejo, aber auch Dolomite, Onkoshi und Sossus Dune sowie Sesriem bekannt und würden nun angegangen werden. Zudem arbeite mit dem Tourismusministerium daran, Lösungen zu finden, um die Wege im Etosha-Nationalpark wieder auf Vordermann zu bringen. Südafrika droht womöglich der komplette […]

todayJuni 10, 2019

2019

29. April 2019 – Nachrichten am Mittag

Das Innenministerium hat weiter in seine Kundenfreundlichkeit investiert und bietet nun die Möglichkeit mit Kredit- und Debitkarten zu zahlen. Dies teilte das Ministerium in einer Erklärung mit. Das Angebot beschränke sich derzeit noch auf Windhoek, soll aber auch auf andere Regionalbüros ausgeweitet werden. Man wolle so das Risiko für Kunden verringern, die große Summen Bargeld zu Zahlungen von Reisepässen, Geburtsurkunden und anderen Dokumenten des Ministeriums mit sich tragen müssten. Der […]

todayApril 29, 2019

2019

24. April 2019 – Nachrichten am Mittag

Der Polizei steht deutlich zu wenig Geld im Kampf gegen die Wilderei zur Verfügung. Dies mahnte Sophia Swartz, die Vorsitzende des Ständigen Naturschutz-Ausschusses in der Nationalversammlung an. Es mangele schon an grundlegenden Dingen, darunter auch Nahrung, für in entlegenen Naturschutzgebieten eingesetzte Einheiten, heißt es. Insgesamt seien fast 270 Polizisten als Unterstützung der regulären Anti-Wilderer-Einheiten des Umweltministeriums sowie der Armee im Einsatz. Hiervon befänden sich fast die Hälfe im Etosha- und […]

todayApril 24, 2019

0%