pressefreiheit

67 Ergebnisse / Seite 1 von 8

Laut Reporter ohne Grenzen gibt es keine Einschränkungen für Medienschaffende in Namibia; © Derek Brumby/iStock

2022

FES: Äußere Einflüsse setzen namibische Medien mehr unter Druck

Äußere Einflüsse würden die namibischen Medien zunehmend unter Druck setzen. Dies geht aus dem aktuellen „African Media Barometer Report“ der Friedrich-Ebert-Stiftung für Namibia hervor. Neben dem Druck durch politische Führer hätte auch COVID19 den Medien finanziell zugesetzt und eine investigative Berichterstattung erschwert. Dennoch bliebe Namibia ein Vorbild bei der Pressefreiheit und dem Recht der freien Meinungsäußerung. Das zuständige Informationsministerium MICT erklärte in einer Stellungnahme, dass sie die Schwierigkeiten der Medien […]

todayOktober 20, 2022

2022

Mushelenga warnt vor digitalen Eingriffen in Journalismus

Informationsminister Peya Mushelenga hat vor digitalen Eingriffen in die Arbeit von Journalisten gewarnt. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Welttag der Pressefreiheit erklärte der Minister: „Es gibt einen globalen Trend, wobei Technologieunternehmen die Arbeit von Journalisten und die Informationen ihrer Quellen überwachen.“ Diese nicht autorisierte Überwachung könne zur Offenlegung von vertraulichen Informationen führen und stelle so eine Gefahr für die Sicherheit der involvierten Personen dar, so der Minister weiter. Im Rahmen […]

todayMai 6, 2022

Laut Reporter ohne Grenzen gibt es keine Einschränkungen für Medienschaffende in Namibia; © Derek Brumby/iStock

2022

Namibia steigt in Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18

Namibia ist in der neusten Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18 von 180 untersuchten Ländern gestiegen. Laut Reporter ohne Grenzen sei die politische und rechtliche Lage in Namibia förderlich für freien Journalismus. Medienschaffende könnten in der Regel ihrer Arbeit ohne Beeinträchtigungen durch die Behörden nachgehen. Verzeinzelte Angriffe auf die Pressefreiheit würden wiederum durch die Justiz abgewehrt, so die Begründung zur Einstufung Namibias. Negativ heben Reporter ohne Grenzen in ihrem neusten […]

todayMai 3, 2022

2022

US-Botschaft lobt Pressefreiheit in Namibia

Die US-Botschaft in Windhoek hat die Pressefreiheit in Namibia gelobt. Angesichts des heutigen Tages der Pressefreiheit sprach Geschäftsträgerin Jessica Long von einem Leuchtfeuer auf dem afrikanischen Kontinent. Gleichzeitig warnte sie vor dem weltweit ansteigenden Einsatz von Überwachung gegenüber Journalisten. „Der Tag der Pressefreiheit dient als Erinnerung an alle Regierungen, ihre Journalisten zu schützen. Verantwortungsbewusster Journalismus spielt eine signifikante Rolle in der Erhaltung der Demokratie. Zudem ist er das beste Mittel […]

todayMai 3, 2022

2021

5. Mai 2021 – Nachrichten am Morgen

Der Skandal um die Austragung der Kora-Awards in Namibia ist gegen den Willen des Namibia Tourism Board NTB vereinbart worden. Der Namibian berichtet, dass sich der Geschäftsführer des NTB, Digu ||Naoebeb stets vehement und eindringlich dagegen ausgesprochen habe. Ihm habe die Problematik, dass der zweistellige Millionenbetrag auf ein ausländisches Konto überwiesen werden solle schwer zugesetzt. Der Attorney General habe ihn hingegen versichert, dass seine Anmerkungen an anderer Stelle im Vertrag […]

todayMai 5, 2021

2021

30. April 2021 – Nachrichten am Abend

Das Editors’ Forum of Namibia hat die jüngste Medienschelte von Präsidentensprecher Alfredo Hengari entschieden zurückgewiesen. In Anbetracht der aktuellen Feierlichkeiten zum Welttag der Pressefreiheit in Namibia seien die Aussagen und die getroffene Wortwahl unfassbar. Gleichzeitig wies das EFN Vorwürfe zurück, wonach die Presse selbst für die leicht verschlechterte Position im Pressefreiheitsranking verantwortlich sei. Die Themenauswahl der Zeitungen in Namibia sei zudem keine Angelegenheit des Staatshauses, so die EFN weiter. Der […]

todayApril 30, 2021

2021

28. April 2021 – Nachrichten am Abend

Präsidentensprecher Alfredo Hengari hat erneut die Presse des Landes scharf kritisiert. Verschiedenen Tageszeitungen warf er vor, Zwietracht säen zu wollen und Fakten zu ignorieren. Vor dem Hintergrund des kürzlichen Besuches von Präsident Hage Geingob in der Sambesi-Region beschwerte er sich zudem über verspätete Berichterstattung. Gleichzeitig warf er Journalisten vor, mit Beschwerden an internationale Journalistenverbände die namibische Platzierung im weltweiten Presseindex zu verschlechtern. Zuletzt war es allerdings der Präsidentensprecher selbst, der […]

todayApril 28, 2021

2021

21. April 2021 – Nachrichten am Morgen

Der Mord an einer Rentnerin erschüttert Swakopmund. Die 82-Jährige soll Angaben von Nampol nach am frühen gestrigen Morgen in ihrem Wohnhaus erdrosselt worden sein. Aus dem Haus der Frau sollen diverse Wertgegenstände entwendet worden sein, weshalb von einem Raubmord ausgegangen wird. In den Sozialen Medien kursiert der Name der bekannten Swakopmunderin, der aber von der Polizei noch nicht offiziell bestätigt wurde. Ein 36-jähriger Mann aus der Region ||Karas muss wegen […]

todayApril 21, 2021

2020

9. Oktober 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Polizei hat eine verdächtige Person in Zusammenhang mit dem Fund von sterblichen Überresten in den Dünen bei in Walvis Bay festgenommen. Es handelt sich um eine Frau, die womöglich etwas mit der Tat zu tun hat oder etwas verdächtiges beobachtet haben könnte. Weitere Einzelheiten seien aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitgeteilt worden. Die Polizei warte weiterhin auf die Auswertung der DANN, um mit Sicherheit zu sagen ob es sich um […]

todayOktober 9, 2020

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.