regenfälle

30 Ergebnisse / Seite 1 von 4

2022

Erste gute Regenfälle in der Saison niedergegangen

In den vergangenen Tagen sind die ersten stärkeren Regenfälle der neuen Saison niedergegangen. So wurden unter anderem bis zu 15 Millimeter aus Windhoek und fünf Millimeter aus der Hochfeld-Umgebung gemeldet. Auch im Etosha-Nationalpark und im Süden des Landes bis nach Keetmanshoop wurden erste Niederschläge registriert. An der zentralen Küste soll es ebenfalls teils kräftige Regenfälle gegeben haben. Für die gesamte Woche kann laut internationalen Wetterportalen landesweit mit weiteren Niederschlägen gerechnet […]

todayOktober 17, 2022 3

2022

Guter, früher Regen und Wettextreme

Namibia kann mit einer frühen, guten Regenzeit rechnen. Dies teilte Geophysiker Klaus-Peter Knupp in seinem monatlichen Wetterupdate mit. Ab dem Jahreswechsel werde sich der wichtige La-Niña-Effekt nach drei Jahren aber deutlich abschwächen. Insgesamt erlebt Namibia aber auch Wetterextreme. So war der Juni in Swakopmund der wärmste und windigste seit mindestens 22 Jahren. Hinzu kommt die in diesem Zeitraum mit 66,1 km/h schnellste jemals gemessene Ostwindgeschwindigkeit. In Windhoek war es hingegen […]

todayAugust 12, 2022 2

2022

Namibia: 12 schlechte Regenjahre seit 1990

Seit der Unabhängigkeit hat Namibia in über einem Drittel aller Regensaisons unterdurschnittliche Regenfälle verzeichnet. Das erklärte Präsident Hage Geingob gestern zum Auftakt der 15. Sitzung der Konferenz der Vertragsparteien des UN-Übereinkommens zur Bekämpfung von Wüstenbildung in Abidjan. In den vergangenen sechs Jahren hätte Namibia zudem drei verheerende Dürren und die schlimmste Trockenperiode der vergangenen 100 Jahre erlebt, so Geingob weiter. Wüstenbildung und Bodendegradation seien ein ernstzunehmendes Problem. Neben verschiedenen Hilfsprogrammen […]

todayMai 10, 2022

2022

Gute Niederschläge im März – Sorge vor Dürren im Norden

Der März hat in weiten Teilen des Landes überdurchschnittliche Regenfälle mit sich gebracht. Laut dem Wetteramt regnete es in der dürregeplagten Kunene-Region gebietsweise dreimal so viel wie normalerweise. Auch die Region Erongo und der Süden des Landes verzeichneten deutlich überdurchschnittliche Niederschläge. Sorgen bereiten den Meteorologen die schwachen Regenfälle im äußersten Norden Namibias. Vor allem in den Regionen Omusati, Oshana und Ohangwena drohen so Ernteausfällen. Das gelte auch für den Osten […]

todayApril 8, 2022

2022

Überdurchschnittlich viel Regen in Kunene

Vor allem der von Dürre geplagte Nordwesten des Landes erlebte im Februar eine gute Regenperiode. Dem Wetterdienst nach lag der Niederschlag in der Region Kunene örtlich bei dem zwei- bis dreifachen des Monatsdurchschnitts. Seit Beginn der Regensaison erhielt der Norden meist mindestens durchschnittliche Niederschläge, der Süden überdurchschnittlich viel. Schlecht sieht es in der Omaheke, westlich von Otjiwarongo sowie zwischen Opuwo und Ondangwa aus. Mit weiterem Niederschlag in der nördlichen Landeshälfte […]

todayMärz 10, 2022

2022

Regenaussichten bis April gut

Namibia kann zwischen Februar und April auf mindestens durchschnittlichen Niederschlag hoffen. Dies teilte das Wetterbüro mit. Als Grundlage dienen Erfahrungswerte aus den letzten Jahrzehnten, aktuelle Wettererhebungen des SADC-Wetterdienstes sowie Auswertungen der ersten drei Monate der Regenzeit. Demnach fiel von Oktober bis Dezember nahezu landesweit unterdurchschnittlich viel Regen, obwohl eher überdurchnittliche Mengen vorausgesagt waren. Für die kommenden Monate sind durchschnittliche bis überdurchschnittliche Niederschläge vorausgesagt. Nur in der Region ||Karas und den […]

todayFebruar 9, 2022

2022

Deutlich unterdurchschnittliche Regenfälle im Dezember

Die meisten Landesteile haben bis Ende Dezember unterdurchschnittliche Niederschläge erlebt. Einzig der Südosten des Landes habe zum Jahresende eine überdurchschnittliche Regenmenge verzeichnet. Das geht aus den jüngsten Regenmeldungen des Wetteramts hervor. Generell sei die Regensaison bisher sehr schwach, worunter vielerorts auch die Landwirtschaft leide. Im Maisdreieck etwa fiel gebietsweise bis zu 50 Prozent weniger Regen als normalerweise. Seit Jahresbeginn allerdings gibt es vermehrte Niederschläge, für die Sambesi-Region wurde beispielsweise bereits […]

todayJanuar 13, 2022

2021

Überdurchschnittliche Regenfälle im Osten und Nordosten

Der Osten und Nordosten des Landes hat im Oktober gebietsweise überdurchschnittliche Regenfälle erhalten. Das geht aus Daten des Wetteramtes hervor. Demnach konnten im vergangenen Monat mit 189 mm die ausgiebigsten Regenfälle im Wahlkreis Otjombinde in der Omaheke Region verzeichnet werden. Auch in den nördlichen Gebieten der Otjozondjupa-Region durften sich die Bewohner über überdurchschnittlichen Regen freuen. Der Westen wiederum hat bislang noch fast gar keinen Niederschlag erhalten. Das Wetteramt ist allerdings […]

todayNovember 19, 2021

2021

5. Mai 2021 – Nachrichten am Morgen

Der Skandal um die Austragung der Kora-Awards in Namibia ist gegen den Willen des Namibia Tourism Board NTB vereinbart worden. Der Namibian berichtet, dass sich der Geschäftsführer des NTB, Digu ||Naoebeb stets vehement und eindringlich dagegen ausgesprochen habe. Ihm habe die Problematik, dass der zweistellige Millionenbetrag auf ein ausländisches Konto überwiesen werden solle schwer zugesetzt. Der Attorney General habe ihn hingegen versichert, dass seine Anmerkungen an anderer Stelle im Vertrag […]

todayMai 5, 2021

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.