sibeya

1 Ergebnis / Seite 1 von 1

2023

Vermögen von Fishrot-Angeklagten bleibt eingefroren

Die Vermögenswerte der Angeklagten im Fishrot-Korruptionsskandal bleiben bis zum Abschluss des Gerichtsverfahrens unter einer einstweiligen Verfügung eingefroren. Das urteilte Richter Orben Sibeya am Mittwoch übereinstimmenden Medienberichten nach. Er lehnte dabei einen Antrag von insgesamt sechs Angeklagten ab, die Verfahrensfehler bei der Aufstellung der einstweiligen Verfügung durch die Generalstaatsanwaltschaft bemängelten. Das Obergericht folgte dieser Argumentation nicht. Zu den eingefrorenen Vermögenswerten gehören Bank- und Anlagekonten, sowie Unternehmensbeteilgungen, Immobilien und zahlreiche Fahrzeuge.

todayMai 19, 2023

0%