straßen

20 Ergebnisse / Seite 1 von 3

2022

Immer mehr Beschwerden zum Etosha-Nationalpark

Das Tourismusministerium und der staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts sind sich der weitreichenden Probleme im Etosha-Nationalpark bewusst. So will das MEFT Anfang 2023 Abhilfe bei den Straßen im Nationalpark schaffen. Hierfür wurde vom Kabinett ein Sonderbudget genehmigt. Auch sollen die Rastplätze und Toiletten im touristisch bekanntesten Schutzgebiet des Landes auf Vordermann gebracht werden. Hierfür erhalte man Hilfe der deutschen GIZ. NWR will indessen bis Ende Dezember Instandhaltungsarbeiten an drei seiner […]

todayNovember 3, 2022 5

Nationalstraße B1 im Süden des Landes; Quelle: Pavel Spindler/Wikimedia, CC-BY 3.0

2022

Einführung von Mautstraßen wird konkreter

Die Road Fund Administration hält an ihren Planungen zur Einführung von Mautgebühren fest. Dies teilte Geschäftsführer Ali Ipinge mit. Durch die Einrichtung von landesweit 23 Maut-Abschnitten auf öffentlichen Straßen könnten jährlich bis zu 750 Millionen Namibia Dollar in die Kassen gespült werden. Dieses zusätzliche Geld erlaube einen weiteren Ausbau und die Instandhaltung des Straßennetzes, so Ipinge. Insgesamt seien bereits 70 Straßenabschnitte analysiert worden, wovon sich knapp ein Drittel als Mautstraßen […]

todayNovember 2, 2022

Mautstation in Südafrika; © ChrisVanLennepPhoto/iStock

2022

Autofahrer müssen sich auf Mautstrecken einstellen

Autofahrer müssen sich in Zukunft auf Mautstrecken einstellen. Eine von der Straßengebührenbehörde RFA in Auftrag gegebene Studie ergab nun, dass es genügend Verkehr gebe, um einige Straßen gebührenpflichtig zu machen. Dies berichtet die Namibian Sun. Derzeit ist die RFA finanziell vor allem von den Abgaben auf Treibstoff bei der Instandhaltung und dem Ausbau der etwa 50.000 Straßenkilometer im Land abhängig. Die Einnahmen würden aber nicht reichen und seien auch endlich, […]

todayAugust 12, 2022

2022

Auch RFA fordert Straßenmaut in Namibia

Die Road Fund Administration (RFA) unterstützt Pläne zur Einführung einer Straßenmaut in Namibia. Laut RFA-Geschäftsführer Ali Ipinge koste die Instandhaltung der Straßen jährlich rund N$ 4,3 Milliarden. Laut New Era stünden aber nur rund N$ 2,5 Milliarden zur Verfügung. Eine Möglichkeit, diese Lücke in der Finanzierung zu schließen, sieht die RFA in der Einführung von Mautgebühren. Auch die Straßenbehörde RA hatte zuletzt erklärt, dass dies eine Möglichkeit zur nachhaltigen Finanzierung […]

todayJuni 24, 2022

2022

Autobahnausbau Windhoek nach Rehoboth kostet N$ 7 Mrd.

Der vierspurige Ausbau der B1 zwischen Windhoek und Rehoboth soll mindestens sieben Milliarden Namibia Dollar kosten. Dies berichtet The Brief unter Berufung auf das Verkehrsministerium. Eigentlich ist der Ausbau der Straße bereits seit acht Jahren geplant. Man erwarte nun, dass bis Mitte kommenden Jahres die ersten Kilometer durch die Berge südlich von Windhoek in Angriff genommen werden können. Es mangele nicht an Material oder Arbeitskräften, sondern lediglich an den Geldern […]

todayJuni 22, 2022

2021

Baubeginn für den letzten Abschnitt der Flughafenstraße

Heute ist der Baubeginn für den letzten Abschnitt der neuen Flughafenstraße bekannt gegeben worden. Gebaut wird die rund 21 Kilometer lange Strecke durch die chinesische Firma Zhongmei Group. Laut dem Geschäftsführer der Straßenbehörde RA, Conrad Lutombi, belaufen sich die Kosten auf etwa eine Milliarde Namibia Dollar. Er bezeichnete die neue Straße zudem als wichtige Unterstützung für die Wirtschaft des Landes. Die Arbeiten sollen bis 2024 abgeschlossen werden.  

todayNovember 12, 2021

2021

A1 soll bis August 2022 fertig gestellt werden

Die neue A1 zwischen Windhoek und Okahandja soll bis August 2022 fertiggestellt werden. Das teilte Otjozondjupa-Gouverneur James Uerikua in einem Interview mit der NBC mit. Der Fortschritt bei der neuen Schnellstraße stehe aktuell bei knapp unter 60 Prozent, so der Gouverneur weiter. Damit stehe man voll im Zeitplan. Nach Angaben der Straßenbehörde RA laufen aktuell die Arbeiten am Abschnitt 4b, der von der Abzweigung Omakunde bis nach Okahandja reicht. Die […]

todayOktober 11, 2021

2021

13. April 2021 – Nachrichten am Abend

Ombudsmann John Walters will im Juli seinen Posten abgeben. Das bestätigte das Büro des Ombudsmanns gegenüber Hitradio Namibia. Walters wird im Juli 65 Jahre alt und hätte damit das Rentenalter erreicht. Eine mögliche Verlängerung seiner Amtszeit durch den Präsidenten werde er nicht annehmen. Die Affirmative Repositioning-Bewegung hatte gestern ein Abtreten Walters im Juli und eine öffentliche Suche nach seinem Nachfolger gefordert. Den Forderungen der AR stehe Walters neutral gegenüber hieß […]

todayApril 13, 2021

2020

19. Mai 2020 – Nachrichten am Morgen

Der mutmaßliche Mörder des Swakopmunder Rentners Manfred Hartmann hat sich vor Gericht nicht schuldig bekannt. Der 27-Jährige musste sich gestern vor dem Obergericht in Windhoek verantworten. In einer kurzen Erklärung sagte der Angeklagte, dass es sich um „pure Lügen“ der Polizei und der Zeugen handele, dass er den Mord bereits gestanden habe.  Er habe sich nie, auch nicht am 15. November 2017, schuldig bekannt, betonte dieser. Er habe folglich den […]

todayMai 19, 2020

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.