streik

77 Ergebnisse / Seite 2 von 9

Die Staatsangestellten waren in der vergangenen Woche aufgefordert, über einen möglichen Streik abzustimmen; © Mulisa Simiyasa/Nampa

2022

Staatsangestellte stimmen für den Streik

Die Staatsangestellten des Landes haben mit überwältigender Mehrheit für den Streik gestimmt. Den Gewerkschaften NAPWU und NANTU zufolge sprachen sich im Streit um Gehaltserhöhungen mehr als 42.000 Staatsangestellte für die Arbeitsniederlegung aus. Landesweit wurden nur knapp 1.200 Gegenstimmen verzeichnet. Ein konkretes Datum für den Beginn des Streiks gibt es noch nicht. Insgesamt beschäftigt der Staat in Namibia rund 100.000 Personen. Nun droht die größte Arbeitsniederlegung in der Geschichte des Landes.

todayAugust 1, 2022 2

2022

Hohe Beteiligung bei Urabstimmung zum Streik im öffentl. Dienst

Landesweit haben sich tausende bei der Urabstimmung zu einem Streik der Beschäftigten im öffentlichen Dienst beteiligt. Dies berichtet die Presseagentur Nampa. Allein in Otjiwarongo seien es binnen zwei Stunden mehr als 200 Personen gewesen. Der Staat beschäftigt mehr als 100.000 Menschen. Auch heute kann noch für oder gegen den Streik gestimmt werden. Ergebnisse der Abstimmung sollen am Wochenende vorliegen. Namibia droht der größte Streik der Geschichte, nachdem sich die Gewerkschaften […]

todayJuli 29, 2022

2022

PDM stellt sich hinter Forderungen der Staatsangestellten

Die PDM hat sich solidarisch mit den Staatsangestellten des Landes gezeigt. PDM-Sprecher Hidipo Hamata erklärte dazu, dass die steigenden Sprit- und Lebensmittelpreise die Kaufkraft der namibischen Konsumenten aushöhlen würden. Man stehe daher hinter den Forderungen der Gewerkschaften NAPWU und NANTU nach Gehaltserhöhungen für die Staatsangestellten. Diese sind heute und morgen aufgerufen, über einen möglichen Streik abzustimmen. Auch die Gewerkschaft PSUN rief derweil die Staatsangestellten des Landes auf, für einen Streik […]

todayJuli 28, 2022

2022

Langes Wochenende für staatliche Schulen

Das Bildungsministerium hat die Schließung aller Staatsschulen für Donnerstag und Freitag angekündigt. Damit soll Mitgliedern der Gewerkschaften NAPWU und NANTU die Möglichkeit gegeben werden, an der Abstimmung über einen möglichen Streik der Staatsangestellten teilzunehmen. Nachdem die Gewerkschaften und die Regierung sich nicht auf Gehaltsanpassungen einigen konnten, droht nun ein Streik der rund 100.000 Staatsangestellten. Die Regierung hatte gestern gedroht, Streikende für die Dauer der Arbeitsniederlegung nicht bezahlen zu wollen.

todayJuli 27, 2022

2022

Regierung warnt Angestellte: keine Bezahlung bei Streik

Die Regierung hat die Staatsbediensteten vor den negativen Folgen eines Streiks gewarnt. Streik-Teilnehmer müssten damit rechnen, für die Dauer der Arbeitsniederlegung nicht bezahlt zu werden. Gleichzeitig wurde noch einmal bekräftigt, dass es keinen finanziellen Spielraum für die Gehaltsforderungen der Gewerkschaften gebe. Diese seien daher aufgerufen, das vorliegende Angebot über eine Anhebung der Wohnungs- und Transportzuschüsse zu akzeptieren. Die Gewerkschaften wiederum fordern neben verbesserten Zuschüssen auch Gehaltserhöhungen von 10 Prozent. Die […]

todayJuli 27, 2022

2022

Öffentliche Bedienstete stimmen über möglichen Streik ab

Öffentliche Bedienstete stimmen über möglichen Streik ab. Der Regierung droht ein Streik seiner Angestellten. Die beiden Gewerkschaften NAPWU und NANTU haben ihre Mitglieder nun aufgerufen, Ende dieser Woche über eine Arbeitsniederlegung abzustimmen. Das berichtet die New Era. Hintergrund sind die seit Monaten stagnierenden Gehaltsverhandlungen mit der Regierung. Informationsminister Peya Mushelenga hatte zuletzt in der Nationalversammlung noch einmal betont, dass es keinen finanziellen Spielraum für Gehaltserhöhungen gebe. Sollten die Angestellten für […]

todayJuli 25, 2022

2022

Streikandrohung bei Cheetah-Zement

Nachdem das Zementwerk Cheetah vor einigen Wochen wegen Missachtung von Arbeitsgesetzen geschlossen war, drohen die Mitarbeiter nun mit einem Streik. Das Management warnte Medienberichten nach vor diesem Schritt, da er absolut kontraproduktiv sei. Die Forderungen der Arbeiter könne man auch nicht unter Streikdruck erfüllen, heißt es. Die Gewerkschaft MUN hat für heute den Ausstand angekündigt. Die seit nahezu zwei Jahren andauernden Gehaltsverhandlungen hätten weiterhin kein Ergebnis gebracht, heißt es. Das […]

todayJuli 19, 2022

2022

Geplanter TransNamib-Streik vorerst auf Eis gelegt

Der für heute angesetzte Streik von TransNamib-Angestellten ist vorerst auf Eis gelegt. Das staatliche Transportunternehmen bestätigte, dass man einen Eilantrag gegen den Streik beim Arbeitsgericht eingereicht habe. Der Transportgewerkschaft NATAU wirft man dabei vor, gegen vorherige Abmachungen mit TransNamib und die Streikregeln der Arbeitskommission zu verstoßen. Das Arbeitsgericht will am 29. Juli eine endgültige Entscheidung zu dem geplanten Streik fällen. Ursprünglich hatten die Angestellten von TransNamib heute im Streit um […]

todayJuli 18, 2022

2022

TransNamib-Angestellte wollen streiken

Die Angestellten des staatlichen Transportunternehmens TransNamib wollen am kommenden Montag in den Streik treten. Eine entsprechende Ankündigung der Transportgewerkschaft NATAU wurde TransNamib vorgelegt. Marketingchef Zebby Mukungu erklärte dazu, dass die Angestellten in neun Regionen die Arbeit niederlegen wollen. Dadurch sei jedoch der Bahnverkehr im gesamten Land betroffen. Der Streik ist die Folge von lang anhaltenden Gehaltsstreitigkeiten mit TransNamib. Das finanziell angeschlagene Unternehmen hatte zudem 2020 begonnen, die Anzahl der Angestellten […]

todayJuli 15, 2022

0%