umweltschutz

87 Ergebnisse / Seite 2 von 10

2022

Shifeta: Müssen bei Anti-Wilderei „eine Schippe drauflegen“

Umweltminister Pohamba Shifeta hat mehr Einsatz im Kampf gegen die Wilderei in Namibia gefordert. Im vergangenen Jahrzehnt habe Namibia einen deutlichen Anstieg der Wildereifälle verzeichnet. Zur Eröffnung eines Stakeholder-Forums zum Wildtierschutz in Namibia sagte der Minister heute: „Wir müssen eine Schippe drauflegen! Wir müssen dringend unsere Kräfte bündeln und unsere Vorgehensweise ändern!“ Angesichts der jüngsten Funde von elf gewilderten Nashörnern im Etosha-Nationalpark forderte er, die Verantwortlichen mit allen Mitteln zur […]

todayJuni 15, 2022

2022

50 % der Einnahmen von Hegegebieten für Gemeindeprojekte

Die Einnahmen von Hegegebieten und Gemeindewäldern sollen zur Hälfte in die Implementierung von Gemeindeprojekten fließen. Das erklärte Umweltminister Pohamba Shifeta. Gemeindemitglieder müssten vom positiven Effekt des sogenannten „community-based natural resource management“ profitieren, trotz der drastisch gesunkenen Einnahmen während der Corona-Pandemie. Gleichzeitig mahnte Shifeta Rechenschaftspflicht und Transparenz in den Gemeindeverwaltungen an. In Namibia gibt es aktuell 86 kommunale Hegegebiete und 43 Gemeindewälder.  

todayJuni 9, 2022

2022

Umweltausschuss fordert Reform der Naturschutzverordnung

Der Umweltausschuss fordert eine Änderung der Naturschutzverordnung von 1975. Das geht aus einem Bericht des Ausschusses hervor. So sollen die Lokalverwaltungen eigenständige Entscheidungen im Umgang mit Problemtieren treffen dürfen. Aus dem Bericht geht weiterhin hervor, dass die Gemeinden höhere Jagdquoten bekommen sollten. Auch die Fuhrparks der lokalen Behörden müssten erneuert werden. Von Ende Februar bis Ende März war der Ausschuss in verschiedenen Regionen Namibias unterwegs, um sich ein Bild von […]

todayMai 24, 2022

2022

Fischereiministerium und Sea Shepherd arbeiten zusammen

Das Fischereiministerium hat eine erneute Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd bestätigt. Laut Fischereiminister Derek Klazen hätten beide Parteien im März 2022 ein Abkommen unterzeichnet, um das „Ocean Warrior“ genannte Schiff der Organisation im Kampf gegen illegalen Fischfang in namibischen Gewässern einzusetzen. Gerüchte, wonach die Regierung das Schiff gemietet habe, wies Klazen hingegen zurück. Namibia trage im Rahmen der Kooperation lediglich die Kosten für den Einsatz der Gesetzeshüter, die aus […]

todayMai 12, 2022

2022

Shifeta für mehr Einfluss Afrikas bei Wildtierschutz-Fragen

Umweltminister Pohamba Shifeta verlangt mehr Mitspracherecht Afrikas bei internationalen Fragen des Naturschutzes, der Wildtiernutzung und Trophäenjagd. Dies sagte Shifeta bei einer Umwelttagung im belgischen Brüssel mit dem Titel „Is Africa being heard? Hunting, Conservation and Livelihoods“. Namibia habe gezeigt wie sich Umweltschutz und nachhaltige Nutzung der Tierwelt miteinander verbinden lassen. Es sei deshalb wichtig, dass Entscheidungen wie ein mögliches EU-Verbot zum Import von Trophäen, nicht von oben herab gefällt, sondern […]

todayApril 27, 2022

2022

Bewusstsein für Naturschutz muss gestärkt werden

Umweltminister Pohamba Shifeta hat die Namibier aufgerufen die Natur wieder mehr wertschätzen zu lernen. Es dürfe keine Überbeanspruchung und Ausbeutung der wichtigsten Ressource des Landes geben. Namibia sei seit Unabhängigkeit ein weltweites Paradebeispiel für den Natur- und Umweltschutz. Besonders die Wälder des Landes seien bedroht. Durch eine Aufklärungskampagne wolle das Ministerium nun mehr Aufmerksamkeit für die Thematik des Naturschutzes erregen. Gemeinsam mit der Hanns-Seidel-Stiftung wurde deshalb die 3-teilige Serie „The […]

todayApril 12, 2022

2022

Geingob: „Schutz der Meere eine kollektive Verantwortung!“

Präsident Hage Geingob hat den Schutz der Meere als kollektive Verantwortung bezeichnet. Beim globalen Gipfeltreffen „Ein Ozean“ im französischen Brest erklärte Geingob, dass man sich gemeinschaftlich für nachhaltige Fischerei einsetzen und gegen Plastikverschmutzung und Küstenerosion vorgehen müsse. Dieser Einsatz müsse neben konkreten Aktionen auch auf politischer Ebene und im Bereich der Bildung stattfinden. Gleichzeitig kündigte Geingob an, dass Namibia in Kürze Richtlinien zum nachhaltigen Umgang mit Meeresressourcen vorstellen werde. Diese […]

todayFebruar 14, 2022

2021

EIF und WFP unterzeichnen Absichtserklärung

Der namibische Umweltinvestitionsfonds (EIF) und das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die beiden Organisationen wollen zusammenarbeiten, um den Hunger in Namibia bis 2030 zu beenden. Dazu soll auch der weit verbreitete Nährstoffmangel angegangen werden. Laut EIF-Angaben seien davon in Namibia beinahe ein Viertel der Bevölkerung betroffen. Im Rahmen der Kooperation sollen zudem verschiedene Projekte zur Diversifizierung der Nahrungsmittelproduktion in Namibia, Vereinfachung des Marktzugangs für Kleinfarmer und […]

todayDezember 16, 2021

2021

Mehr Umwelt- und Tourismusrechte für Topnaar am Kuiseb

Die Topnaar, eine der marginalisiertesten Gruppen Namibias, haben mehr Rechte zur Nutzung ihres traditionellen Siedlungsgebietes im Namib-Naukluft- und Dorob-Nationalpark erhalten. Umweltminister Pohamba Shifeta begrüßte vor Ort in Utuseb die Schaffun der „Topnaar Community Association“ als Vertretung des Nama-Clans gegenüber staatlichen Einrichtungen. Sie habe nun, in Absprache mit dem Ministerium, das Recht zur Nutzung der Wildtier-Ressourcen am Kuiseb und vor allem dem Ausbau des Tourismus. Fortan werden alle Konzessionen im Siedlungsgebiet […]

todayDezember 6, 2021

0%