viehdiebstahl

24 Ergebnisse / Seite 1 von 3

Eine Herde Ziegen in der Kunene-Region; © Grobler du Preez/iStock

2022

Leichter Rückgang bei Viehdiebstählen 2022

Die Viehdiebstähle sind in diesem Jahr leicht zurückgegangen. Das gab Polizeichef Joseph Shikongo bei einem Treffen mit Farmern im Osten des Landes bekannt. Am schlimmsten waren demnach die Regionen Otjozondjupa, Omaheke und Khomas betroffen. Ein wichtiger Schritt, um den Diebstahl einzudämmen, wäre laut Shikongo, der Einsatz neuster Technologien wie Kameras, Drohnen und Funkgeräte. Zudem sollten Farmer das System zur Identifizierung und Rückverfolgung von Nutztieren (NAMLITS) für die Registrierung und Abmeldung […]

todayDezember 6, 2022

2022

PDM fordert Videoüberwachung im Kampf gegen Viehdiebe

Im Kampf gegen Viehdiebstahl und Wilderei fordert die Opposition die Videoüberwachung von Verkehrsknotenpunkten. PDM-Parteipräsident McHenry Venaani sprach in einem offenen Brief an Polizeichef Joseph Shikongo von einer ausufernden Realität. Zudem seien immer wieder auch Polizisten in Viehdiebstähle verwickelt. Diese Beamten müssten entsprechend bestraft werden, um das Vertrauen der Bevölkerung in Nampol wiederherzustellen. Zuletzt hatte eine Studie zu Wilderei, Viehdiebstahl und Mensch-Tier-Konflikten einen enormen negativen Einfluss auf die Wirtschaft Namibias festgestellt. […]

todayOktober 26, 2022

2022

Millionenschäden durch Wilderei und Viehdiebstahl

Wilderei, Viehdiebstahl und Mensch-Tier-Konflikte haben einen enormen negativen Einfluss auf die Wirtschaft in Namibia. Das geht aus einer Studie hervor, die im Rahmen einer Landwirtschaftskonferenz in Windhoek vorgestellt wurde. Demnach wurde zwischen 2015 und 2020 allein in acht Regionen zusammengerechnet ein Verlust von beinahe N$ 220 Millionen gemacht. Bei der Wilderei war die Erongo-Region finanziell am schlimmsten betroffen. Die höchsten Verluste durch Viehdiebstahl wurden der Studie zufolge in der Region […]

todayOktober 6, 2022 3

2022

FDN fordert härteres Vorgehen bei Viehdiebstahl und Wilderei

Das Forum Deutschsprachiger Namibier FDN fordert ein verschärftes Vorgehen gegen Viehdiebe und Wilderer in Namibia. Laut einer Stellungnahme des Forums würden diese Vergehen immer weiter um sich greifen. FDN-Vorstandsmitglied Raimar von Hase erklärte dazu, dass dem Land und den Farmern dadurch Millionenbeträge entgehen würden. Zudem bedrohten Viehdiebstahl und die Wilderei wertvoller Antilopen Arbeitsplätze in der Landwirtschaft. Erst im Dezember hatten Farmer des Kalkfelder Farmervereins mit einer Petition auf die enormen […]

todayJanuar 24, 2022

2022

Namibier wegen Viehdiebstahls in Sambia verhaftet

In Sambia sollen bereits zum Jahreswechsel drei Namibier wegen Viehdiebstahls festgenommen worden sein. Dem Namibian nach seien die Namibier sowie zwei Sambier mit einer Großzahl von Rindern aufgefunden worden. Die Tiere würden aus der namibischen Region Sambesi stammen. Nach der Festnahme sei eine gemeinsame Untersuchung der namibischen und sambischen Polizei eingeleitet worden. Es seien bereits die scheinbar wahren Eigentümer der Rinder zur Identifikation vor Ort. Dem Bericht nach lagen Permits […]

todayJanuar 5, 2022

2021

Polizei sichert Farmern Unterstützung im Kampf gegen Kriminalität zu

Die Polizei hat Farmern in den Regionen Omaheke und Khomas ihre volle Unterstützung im Kampf gegen die Kriminalität zugesagt. Wie die NBC berichtet, beteuerte Vizepolizeichef Joseph Shikongo am Wochenende bei einem Treffen mit kommerziellen Farmern in Omitara, dass die Polizei den Farmen "rund um die Uhr" zur Verfügung stehe. Damit wollte er dem Vorwurf begegnen, wonach Polizisten ihren Dienst auf Bürostunden beschränken und nur stark verspätet auf Fälle von Viehdiebstahl […]

todaySeptember 20, 2021

2021

Farmer am Maisdreieck werfen der Polizei Untätigkeit vor

Farmer aus dem Maisdreieck werfen der Polizei Untätigkeit im Kampf gegen Viehdiebstahl und Wilderei vor. Bei einem Treffen mit Polizeichef Joseph Shikongo in Grootfontein beschwerten sich Farmer laut Nampa über Desinteresse bei der Aufklärung der Fälle und eingeschränkte Arbeitszeiten in den Polizeiwachen der Gegend. Frustrierte Mitglieder der Gemeinschaft erklärten zudem, dass man das Vertrauen in die Polizei verloren habe und Viehdiebstähle daher nicht mehr melden würde. Polizeichef Shikongo zeigte sich […]

todayAugust 24, 2021

2021

Mehr als 200 Fälle von Viehdiebstahl in der Hardap-Region

Die Polizei in der Hardap-Region hat im abgelaufenen Finanzjahr über 200 Fälle von Viehdiebstahl aufgenommen. Insgesamt wurden beinahe 2000 Tiere im Wert von rund N$ 5 Millionen gestohlen. Das erklärte Hardap-Gouverneur Salomon April im Rahmen seiner Rede zur Lage der Region. In dem Zusammenhang sollen zwar 200 vermeintliche Viehdiebe festgenommen worden sein. Aber nur Vieh im Wert von unter N$ 900.000 konnte wieder sichergestellt werden.  

todayJuli 29, 2021

2021

14. Januar 2021 – Nachrichten am Morgen

Nahezu 31.000 Schüler sind nach dem Lockdown im vergangenen Jahr nicht wieder zum Unterricht zurückgekehrt. Diese erschreckende Zahl nannte nun Bildungsministerin Anna Nghipondonka laut dem Namibian. Zudem seien mehr als 3600 Schülerinnen im vergangenen Jahr schwanger geworden. Dies seien etwa 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Am schlimmsten sei die Situation in der Region Kavango-West. Aufgrund der Schulschließungen seien vor allem bei Schülern in den niedrigeren Klassen deutlich mehr als […]

todayJanuar 14, 2021

0%