2022

Telecom Namibia: Vandalismus sorgt für Millionenverluste

todayJanuar 31, 2022

Hintergrund
share close

Telecom Namibia hat sich besorgt über eine steigende Anzahl von Vandalismus-Fällen gezeigt. In erster Linie handele es sich dabei um den Diebstahl von Kupfer-Kabeln, wie das Unternehmen mitteilte. Laut Geschäftsführer Stanley Shanapinda würden die Diebe aber auch vermehrt Batterien und Solar-Panele entwenden. Vor allem seit Beginn der Ferienzeit sei es so zu zahlreichen Ausfällen im Netzwerk von Telecom Namibia gekommen. Shanapinda sprach in diesem Zusammenhang von Verlusten für das Unternehmen in Millionenhöhe. Eine unmittelbare Lösung des Problems scheint derweil nicht in Sicht. Da sich die Kabel über hunderte Kilometer durch das Land ziehen würden, sei es unmöglich die gesamte Infrastruktur zu schützen, so der CEO. 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

31. Januar 2022 – FarmerNews

Das Landwirtschaftsministerium hat einen Ausbruch der Vogelgrippe an der zentralen Atlantikküste bestätigt. Demnach hätten Proben bei toten Vögeln in Swakopmund und Walvis Bay das H5N1-Virus bestätigt. Zuletzt waren mehr als 200 tote Pelikane und Kormorane an der Küste entdeckt worden. Das durch das Ministerium verhängte Transportverbot für lebende Vögel und Geflügel aus der Erongo Region gilt damit weiter. Auch die Ernte von Guano vor der Küste wird vorübergehend verboten. Die […]

todayJanuar 31, 2022


0%