Sonntag 18. April 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

10. März 2021 - Tourismus-Treff

Der Gastgewerbeverband HAN hat gegenüber Hitradio Namibia auf die Anschuldigungen durch das „Project Whistleblower Namibia“ reagiert. Demnach ist HAN ein seit Jahrzehnten hoch angesehene und akzeptierter freiwilliger Verein, der die Interessen seiner Mitglieder vertritt. Die Erhebungen und Statistiken zu touristischen Übernachtungen, die HAN durchführt, werden deshalb auch von staatlicher Seite geschätzt. HAN stellte klar, dass man nur gegenüber den eigenen Mitgliedern eine Rechenschafts- und Informationspflicht habe. Dennoch setze sich der Verband für die allgemeinen Interessen des namibischen Tourismussektors ein. - Das „Project Whistleblower Namibia“ hatte bemängelt, dass vor allem HAN einen falschen Eindruck als offizielle Industrievertretung erhebe, dann jedoch Informationen nur an einen selektiven Kreis weitergebe und es an offizieller Anerkennung und Registrierung fehle.

Internationale Luftfahrtexperten sehen durch das Ende von Air Namibia keinen Einfluss auf den Übersee-Tourismus. Profitable Strecken würden weltweit und jederzeit durch andere Fluggesellschaften aufgefangen werden, hieß es gegenüber Hitradio Namibia. Auch im Inland und auf den regionalen Strecken werde, für Verbindungen auf denen wirtschaftlich orientierte Airlines Geld machen können, ein Linienflugbetrieb mittelfristig wieder kommen bzw. ausgebaut werden.

Dies Zeigt sich bereits an der jüngsten Ankündigung von FlyWestair. So baut die private namibische Fluggesellschaft ab kommendem Montag die Direktflüge zwischen Windhoek und Ondangwa von zwei auf vier pro Woche aus. Zudem wurde angekündigt, dass FlyWestair in naher Zukunft auch Rundu und Katima Mulilo je zwei Mal pro Woche anfliegen wird, sowie die Wiederaufnahme der Verbindungen nach Lüderitz und Oranjemund plant. Auch Comair will mit seiner Marke „British Airways“ ab dem 1. April wieder zwischen Windhoek und Johannesburg fliegen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.