Samstag 19. Juni 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

Aktuelles

  1. Nachrichten
  2. Sport
  3. FarmerNews
  4. Tourismus-Treff

18. Juni 2021   Aufrufe:163

18. Juni 2021 - Nachrichten am Abend

Das Robert-Koch-Institut stuft Namibia nun als Virusvariantengebiet ein. Die neuen Änderungen gelten ab dem 20. Juni um Mitternac...

Weiterlesen

18. Juni 2021   Aufrufe:135

18. Juni 2021 - Nachrichten am Mittag

Vekuii Rukoro ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Der Paramount Chief der Ovaherero Traditional Authority erlag in der Nacht zu...

Weiterlesen

18. Juni 2021   Aufrufe:155

18. Juni 2021 - Nachrichten am Morgen

Der Mangel an medizinischem Sauerstoff in Windhoek zwingt Krankenhäuser dazu Patienten nicht mehr aufzunehmen. Sie Situation werd...

Weiterlesen

18. Juni 2021   Aufrufe:22

18. Juni 2021 - Sport am Nachmittag

Namibischer SportFußballBrave Warriors Interimscoach Bobby Samaria sieht Namibia in der Todesgruppe des anste...

Weiterlesen

17. Juni 2021   Aufrufe:22

17. Juni 2021 - Sport am Nachmittag

Namibischer SportFußballNamibia trifft anstehenden Cosafa-Cup in der Gruppenphase auf Senegal, Simbabwe und M...

Weiterlesen

17. Juni 2021   Aufrufe:25

17. Juni 2021 - Sport am Morgen

Namibischer SportLeichtathletikDie namibischen Medaillenhoffnungen für die Olympischen Spiele, Beatrice Masil...

Weiterlesen

14. Juni 2021   Aufrufe:60

14. Juni 2021 - FarmerNews

Nach jahrelanger Verzögerung kann nun in Kürze der kommunale Schlachthof in Rundu eröffnen. Er sei zu 98 Pr...

Weiterlesen

7. Juni 2021   Aufrufe:132

7. Juni 2021 - FarmerNews

Die Landreform in Namibia bekommt durch die geplante Völkermordsvereinbarung zwischen Namibia und Deutschland...

Weiterlesen

31. Mai 2021   Aufrufe:158

31. Mai 2021 - FarmerNews

Bis zu 5000 vor allem kommunalen Farmer seien von der anhaltenden  Heuschreckenplage betroffen. Der UN-Er...

Weiterlesen

16. Juni 2021   Aufrufe:105

16. Juni 2021 - Tourismus-Treff

Die Einstufung Namibias als Hochinzidenzgebiet durch deutsche Behörden ist ein weiterer Schlag für den namib...

Weiterlesen

9. Juni 2021   Aufrufe:142

9. Juni 2021 - Tourismus-Treff

Am 2. Juni ist die erste Lufthansa-Maschine seit knapp 20 Jahren Jahren im Linienflugverkehr wieder in Windhoe...

Weiterlesen

2. Juni 2021   Aufrufe:177

2. Juni 2021 - Tourismus-Treff

Der Namib-Naukluft Park zählt für das Magazin „Leisure + Travel“ zu den zehn sehenswertesten Afrikas. Di...

Weiterlesen

22. Mai 2019 - Tourismus-Treff

Namibia rüttelt nicht an den Vorgaben zur Mitführung besonderer Dokumente bei grenzüberschreitenden Reisen mit minderjährigen Kindern. Das Innenministerium teilte mit, dass Namibia an den internationalen Vorgaben zur Eindämmung des Kinderhandels festhalte. Deshalb wird weiterhin dringend dazu geraten die nötigen Dokumente, neben dem Reisepass, mitzuführen. Dazu zählt im Falle, dass beide Elternteile mit einem Kind reisen, die vollständige Geburtsurkunde in Englisch. In Sonderfällen wie alleinreisende Kindern werden weitere Dokumente verlangt. – Südafrika hatte vor einiger Zeit eine Lockerung dieser Maßnahmen angekündigt.

Namibia wird sich an dem sogenannten KAZA-Visum im südlichen Afrika beteiligen. In einer Testphase bieten seit einigen Jahren Simbabwe und Sambia dieses gemeinsame Visum für visapflichtige Reisende an. Damit soll der grenzüberschreitende Tourismus in der „Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area“ KAZA, einem Schutzgebiet in Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe gefördert werden.

Der Staatliche Unterkunftsbetreiber Namibia Wildlife Resorts NWR blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück. Man habe man den Verlust deutlich verringern können. Dieser lag im vergangenen Jahr bei lediglich 22 Millionen Namibia Dollar und damit 45 Prozent weniger als 2017. Der Umsatz sei mit 360 Millionen Namibia Dollar leicht gestiegen, die Auslastung habe bei etwa 50 Prozent gelegen. Insgesamt konnte NWR knapp 381.000 Reisende in seinen Unterkünften begrüßen, was einem Zuwachs von etwa 10.000 Gästen entspricht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.