2021

TransNamib hofft für Personalreduzierung auf Frührentner

todayNovember 4, 2021

Hintergrund
share close

Bis März 2022 sollen ältere Mitarbeiter und Angestellte im Nicht-Kerngeschäft des Staatsunternehmens so beispielsweise in den Frühruhestand gehen können. Smith betonte dabei allerdings, dass es sich um eine rein freiwillige Beendung des Arbeitsverhältnisses handele. Niemand werde gezwungen, seinen Job zu kündigen oder in den Frühruhestand zu gehen. TransNamib befindet sich seit Jahren in finanziellen Schwierigkeiten. Zuletzt hatte das Unternehmen erklärt, bis zu 340 Personen entlassen zu wollen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Ministerium setzt Malaria-Sprühteams im Norden ein

Das Ministerium hat Sprühteams in 21 besonders von Malaria betroffene Bezirke entsendet. Sie sollen dort Innenräume mit Insektiziden besprühen. Dem Ministerium zufolge haben diese Mittel eine Wirksamkeit von bis zu 90 Prozent und halten monatelang vor. Insgesamt werden die Teams in neun Regionen des Landes zum Einsatz kommen. Die Kampagne dauert noch bis Dezember an. Im vergangenen Jahr wurden in Namibia über 13.500 Malariafälle vermeldet, mehr als 40 Personen starben […]

todayNovember 4, 2021


0%