2022

Ukraine-Krieg sorgt für hohe Lebensmittelpreise in Namibia

todayMärz 8, 2022

Hintergrund
share close

Der Krieg in der Ukraine hat offenbar direkten Einfluss auf die Lebensmittelpreise in Namibia. Das berichtet Nampa unter Berufung auf die Vermögensverwalter von Simonis Storm. Demnach importiere Namibia direkt und indirekt Produkte aus der Ukraine. Dabei handele es sich in der Hauptsache um Geflügelfleisch, Malz und Rapsöl. Aber auch Fahrzeugersatzteile, Öl und Medikamente kämen aus der Ukraine. Die russische Invasion in die Ukraine könnte zu weiter steigenden Preisen und Lieferengpässen führen, so die Analysten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Unabhängigkeitsfeier soll N$ 2,5 Millionen kosten

Die Feierlichkeiten zum 32. Unabhängigkeitstag sollen N$ 2,5 Millionen kosten. Das teilte das Büro der Premierministerin mit. Das widerspricht einem Medienbericht aus der vergangenen Woche, wonach die Regierung die zehnfache Summe von N$ 25 Millionen für die Feierlichkeiten zur Seite gelegt habe. Pressesprecher Rhingo Mutambo bezeichnete entsprechende Berichte als irreführend. Der Exekutivdirektor im Büro der Premierministerin, I-Ben Nashandi, sprach im Zusammenhang mit den N$ 2,5 Millionen von einem angemessenen Budget. […]

todayMärz 8, 2022


0%