2022

Uranium One: LPM will gerichtlich gegen Exploration vorgehen

todaySeptember 20, 2022

Hintergrund
share close

Die LPM hat angekündigt, gerichtlich gegen die Uran-Explorationsbohrungen des russischen Unternehmens Uranium One im Wahlkreis Aminuis vorgehen zu wollen. Die Menschenrechtsbeauftrage der Oppositionspartei, Joyce Muzengua, erklärte auf einer Pressekonferenz, dass man beim Energieministerium erfolglos die Aufhebung der Explorationslizenz beantragt habe. Zudem habe sich die Partei in Briefen an internationale Regierungen und Institutionen gewendet, um die Bergbauaktivitäten zu stoppen. Anwohner und Umweltschützer sind besorgt über den möglichen Einfluss der Bohrungen auf das Grundwasser. Energieminister Tom Alweendo hatte in der vergangenen Woche im Parlament erklärt, dass aktuell keine Bohrungen stattfinden würden, da das Unternehmen auf die notwendigen Genehmigungen warte.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

20. September 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Squash Die Südafrikaner Dewald van Niekerk und Dene van Zyl haben die Namibian Quash Open gewonnen. Der an Nummer 1 gesetzte Van Niekerk gewann das Finale gegen seinen Landsmann Jean Brits klar mit 3 zu 0. Auch Van Zyl hatte im Finale gegen die Sambierin Charon Chimfwembe mit gleichem Ergebnis kaum Mühe. Auch der dritte Platz bei den Herren ging an einern Südafrikaner, während bei den Damen die […]

todaySeptember 20, 2022 2


0%