2021

Veldbrand bei Steinhausen wohl unter Kontrolle; große Verluste

todayOktober 4, 2021

Hintergrund
share close

Das verheerende Veldfeuer bei Steinhausen ist weitestgehend unter Kontrolle. Medienberichten nach wurde dieses, nach tagelangem Kampf von Farmer und Mitarbeitern des Umwelt- bzw. Landwirtschaftsministeriums, zum Großteil gelöscht. Es gibt nur noch wenige kleine Brandherde. Dem Namibian nach fielen mindestens 63 Rindern den Flammen zum Opfer. Laut dem Fire Information for Resource Management System der NASA sollen dort seit der vergangenen Woche bis zu 100.000 Hektar vernichtet worden sein. – Erst Mitte letzter Woche hatte das Umweltministerium bestätigt, dass in diesem Jahr bisher 2,5 Millionen Hektar Weideland landesweit vernichtet wurden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Geingob ruft SWAPO zum Zusammenhalt auf

Staatspräsident Hage Geingob hat beim Zentralkomitee-Treffen seiner Partei zum Zusammenhalt aufgerufen. Gleichzeitig mahnte er die Lethargie der Mitglieder des Komitees an. Diese müssten endlich lernen in der Öffentlichkeit für die SWAPO einzustehen. Es könne nicht sein, dass die Partei von Institutionen wie der Wahlkommission zum Narren gehalten werde. Gleiches sei der Fall bei einigen gerichtlichen Auseinandersetzungen. Die Partei würde immer alles nur akzeptieren und nie öffentlich Stellung beziehen, so Geingob. […]

todayOktober 4, 2021


0%