2021

Veldfeuer vernichteten bisher fast 600.000 ha Farmland

todaySeptember 9, 2021

Hintergrund
share close

Mehr als 580.000 Farmland sind seit Mai durch Veldfeuer vernichtet worden. Dies teilte Umweltminister Pohamba Shifeta in einer Parlamentserklärung mit. Am schlimmsten sind die Regionen Khomas, Otjozondjupa und Sambesi betroffen. Hier brannte jeweils um die 80.000 Hektar Farmland ab. Bisher starben mehr als 520 Stück Nutzvieh und Wildtiere. Eine Person kam landesweit bei Bränden ums Leben, vier weitere wurden schwer verletzt. Grundsätzlich seien die Feuer für das Ökosystem zu begrüßen. Insbesondere die Holkohle-Industrie ist aufgerufen alle Maßnahmen zur Vermeidung unkontrollierter Buschbrände strikt umzusetzen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Namibia setzt noch mehr auf nachhaltige Wirtschaft

Namibia wird seine Anstrengungen einer nachhaltigen Wirtschaft weiter intensivieren. Dies teilte Staatspräsident Hage Geingob zum Auftakt der „African Green Revolution Presidential Summit“ mit. Demnach erwarte Namibia erstmals seit Unabhängigkeit einen Zuwachs an Verarmung. Dieser werde mit noch mehr staatliche Hilfe, darunter Nahrungsmittellieferungen, entgegengewirkt. Auch die Einführung eines Grundeinkommens mit Konditionen sei vorgesehen. Obwohl Namibia eine kleine und offene Wirtschaftsnation sei, werde man seinen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel leisten, […]

todaySeptember 9, 2021


0%