2022

Venaani fordert Wiederaufnahme der Genozid-Verhandlungen

todaySeptember 8, 2022

Hintergrund
share close

Oppositionsführer McHenry Venaani hat die Wiederaufnahme der Genozid-Verhandlungen gefordert. In einem offenen Brief an die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock appellierte er dabei an ihr moralisches Bewusstsein und rief zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch auf. Er kritisierte dabei das Fehlen von Reparationszahlungen und forderte rechtliche Verpflichtungen durch die deutsche Regierung. Laut Venaani habe er sich zuvor mit diesem Anliegen bereits mehrfach erfolglos an politische Parteien und kirchliche Würdenträger in Deutschland gewendet. Die deutsche Bundesregierung hatte Nachverhandlungen zum Völkermordabkommen mit Namibia zuletzt auf Anfrage der Linksfraktion eine Absage erteilt.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Stroh-Behausungen in der Nähe des Etosha-Nationalparks; © ahfotobox/iStock

2022

Index der menschlichen Entwicklung: Namibia rutscht ab

Namibia hat sich auf dem Index der menschlichen Entwicklung leicht verschlechtert. Auf der Rangliste des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) landete Namibia nun auf Rang 139 von 191 untersuchten Ländern. In Subsahara-Afrika wiederum steht Namibia damit auf Rang 9. Die menschliche Entwicklung wird als mittemäßig eingestuft. Besonders drastisch nahm nach UNDP-Angaben zuletzt die Lebenserwartung auf nun 59,3 Jahre ab. Damit liegen die Zahlen der UNDP deutlich unter den Schätzungen des […]

todaySeptember 8, 2022


0%