2021

Viele Selbstmorde in Namibia

todaySeptember 8, 2021

Hintergrund
share close

Binnen 18 Monaten von Januar 2020 bis Juni 2021 gab es knapp 750 Selbstmorde im Land. Zudem habe es fast 1200 fehlgeschlagene Versuche gegeben, teilte das Gesundheitsministerium mit. In 85 Prozent aller Fälle sind Männer betroffen. Die meisten Selbsttötungen habe es in der Region Omusati gegeben. Es folgen Ohangwena, Khomas und Otjozondjupa. Es müssen definitiv mehr dagegen von staatlicher Seite, insbesondere durch Aufklärung und Hilfsangebote unternommen werden, betonte das Ministerium. In der Khomas-Region sei hierfür nun die „Khomas Suicide Prevention Taskforce“ gegründet worden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

8. September 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportLeichtathletikNamibias Leichtathletikstars Christine Mboma und Beatrice Masilingi werden auch zum Saisonabschluss der Diamond League in Zürich laufen. Das Event findet morgen in der Schweizer Großstadt statt. Beide treten über die 200 Meter an. Mboma hatte erst vor knapp einer Woche beim Diamond-League-Rennen in Belgien über diese Distanz souverän gewonnen. Erst zwei ihrer zehn Rennen über diese Distanz in diesem Jahr konnte Mboma nicht gewinnen. – Zudem gaben die beiden […]

todaySeptember 8, 2021


0%