2022

Weitere EU-Gelder für SADC-Mission in Mosambik

todaySeptember 8, 2022

Hintergrund
share close

Die Europäische Union (EU) hat weitere Gelder für die SADC-Mission (SAMIM) im Norden Mosambiks angekündigt. Bis 2024 sollen umgerechnet über N$ 260 Millionen zur Verfügung gestellt werden. Nach EU-Angaben sollen damit Versorgungsgüter und militärische Ausrüstungsgegenstände gekauft werden. Aktuell besucht der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Josep Borrell, Mosambik. Dort kämpft seit Juli 2021 eine multinationale Eingreiftruppe der SADC gegen islamistische Extremisten. Der Einsatz wird auch von Namibia finanziell unterstützt.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

McHenry Venaani; © Joseph Nekaya/NAMPA

2022

Venaani fordert Wiederaufnahme der Genozid-Verhandlungen

Oppositionsführer McHenry Venaani hat die Wiederaufnahme der Genozid-Verhandlungen gefordert. In einem offenen Brief an die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock appellierte er dabei an ihr moralisches Bewusstsein und rief zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch auf. Er kritisierte dabei das Fehlen von Reparationszahlungen und forderte rechtliche Verpflichtungen durch die deutsche Regierung. Laut Venaani habe er sich zuvor mit diesem Anliegen bereits mehrfach erfolglos an politische Parteien und kirchliche Würdenträger in Deutschland […]

todaySeptember 8, 2022 3


0%