2022

Windhoek: Mayumbelo soll bis November 2023 CEO bleiben

todayNovember 11, 2022

Hintergrund
share close

Der amtierende Stadtdirektor von Windhoek, George Mayumbelo, soll nach Wunsch des Verwaltungskomitees der Hauptstadt bis November 2023 im Amt bleiben. Der eigentliche Personalchef war gestern für einen Monat zum Übergangs-Geschäftsführer ernannt worden. Anschließend sollte er ursprünglich in Rente gehen. Aufgrund der anhaltenden Streitigkeiten um die Ernennung eines permanenten Stadtdirektors soll Mayumbelos Vertrag nun jedoch verlängert werden. Der Stadtrat soll in Ende November darüber abstimmen. Der Minister für städtische Enticklung, Erastuts Uutoni, hatte gestern der Anstellung von Conrad Lutombi als CEO der Windhoeker Stadtverwaltung vorerst einen Riegel vorgeschoben.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Protest im Parlament: Opposition verlässt Sitzung

Die Opposition hat aus Protest geschlossen die gestrige Parlamentssitzung verlassen. Der NUDO-Fraktionsvorsitzende Joseph Kauandenge erklärte, man werde erst zurückkommen, wenn Parlamentspräsident Peter Katjavivi sich dazu bekenne, Parlamentspräsident für alle zu sein. Hintergrund des Eklats waren Anmerkungen von Vizetransportminister Veikko Nekundi, der am Mittwoch erklärte hatte, dass die SWAPO heute noch Fehler der Oppositionsparteien von vor der Unabhängigkeit ausbügeln müsse. Gesetze der heutigen PDM hätte die schwarze Mehrheit Namibias in die […]

todayNovember 11, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.